Elchbraten in Rotweinsoße

2 Std 5 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Elchbraten 1,5 kg.
Zwiebeln 2
Suppengrün 1 Bund
Tomatenmark 1 kleine Dose
Zucker 0,5 Tl.
Rotwein 400 ml.
grobes Meersalz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Rosmarin, Thymian, Salbei, Kümmel, Koriandekörner, Piment Tl.
Wacholderbeeren 8
Lorbeerblätter, möglichst frische 2
Sahne 1 Becher
Butterschmalz etwas
Preiselbeeren 2 El.

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
2 Std
Gesamtzeit:
2 Std 5 Min

1.Aus den aufgelisteten Gewürzen, mit Ausnahme der Lorbeerblätter, im Mörser eine Gewürzmischung herstellen. Das Fleisch rund herum damit einreiben. Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch rasch rundherum scharf anbraten, dann herausnehmen.

2.Die kleingeschnittenen Zwiebeln mit dem fein gewürfelten Suppengrün im Bratenfett kräftig anschmoren, den Zucker und das Tomatenmark hinzufügen und kurz anschwitzen. Mit Rotwein ablöschen und aufkochen lassen. Das Fleisch hineinlegen und im geschlossenen Topf bei kleiner Hitze 2 Stunden schmoren.

3.Fleisch herausnehmen, warm stellen und ruhen lassen. Soße durch ein Sieb in einen großen Topf gießen, aufkochen, mit Preiselbeeren und Sahne verfeinern. Fleisch nach dem Ruhen in Scheiben schneiden und in der Soße durchziehen lassen.

4.Dazu passt Brokkoligratin und Herzoginkartoffeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Elchbraten in Rotweinsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Elchbraten in Rotweinsoße“