Gnocchi (selbstgemacht)

55 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Kartoffeln 800 g
Hartweizengrieß 4 EL
Mehl 4 EL
Butter 80 g
Pfeffer, Salz etwas
Ei 1

Zubereitung

1.Die Kartoffeln schälen und in einen Topf mit Wasser geben. Wenn ihr sie in Scheiben schneidet, brauchen sie nicht so lange bis sie gar sind. Nun die Kartoffeln 20-25 Minuten Kochen. Mit dem Messer testen ob sie gar sind. (geht das Messer leicht rein und raus, sind sie gar). Wenn sie fertig sind, abgießen und zerdrücken, zerstampfen oder (wer es ganz fein mag) durch eine Kartoffelpresse geben. Abkühlen lassen.

2.Wenn sie handwarm sind, den Hartweizengrieß, das Mehl, die Butter und das Ei darunter kneten. Alles gut durchkneten und mit Salz und Pfeffer würzen.

3.TIPP: Bei Bedarf können an dieser Stelle Pesto, getrocknete Tomaten, Kräuter oder Olivenscheiben untergeknetet werden. Auch Chili schmeckt gut.

4.Nun mit Hilfe von etwas Mehl (damit der Teig nicht klebt) Rollen formen und in ca. 1,5cm dicke Stücke schneiden. Diese mit der Hand zu kleinen Kugeln formen und mit einer Kabel das typische Muster reindrücken. Nun noch für 5-6 Minuten in kochendes Wasser geben (wenn sie hoch kommen sind sie gut). FERTIG!

5.TIPP: Schmeckt lecker mit einer Spinatsahnesauce oder auch in etwas Butter angebraten. Auch Pesto passt super oder mit Käse überbacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gnocchi (selbstgemacht)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gnocchi (selbstgemacht)“