Schweinebraten mit Kruste

2 Std leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweineschulter mit Schwarte 1 kg
Salz, frisch gemahlener Pfeffer etwas
Kümmel 1 EL (gestrichen)
Zwiebel 2 Stk.
Lorbeerblatt 1 Stk.
Gewürznelken 2 Stk.
Suppengemüse, Lauch, Möhre, Knollensellerie 1 Bund
Pfefferkörner 1 TL
dunkles Bier, z. B. Pils oder dunkles Weißbier oder Fleischbrühe 500 ml

Zubereitung

1.Backofen auf 220 Grad vorheizen. Fleisch waschen und trockentupfen. Die Schwarte lasse ich schon vorher beim Metzger kreuzweise einritzen. Den Braten auf allen Seiten kräftig mit Salz, gemahlenem Pfeffer und Kümmel einreiben.

2.Leicht gesalzenes Wasser erhitzen und etwa 1cm hoch in einen großen Bräter gießen (das heiße Wasser verhindert, dass der Braten anbrennt). Den Braten mit der Schwarte nach unten in den Bräter legen und im Ofen auf mittlerer Schiene bei 200 Grad Umluft ca. 30 Minuten anbraten. Nach 15 Minuten wenden, so dass die Schwarte nach oben kommt.

3.Zwischenzeitlich das Gemüse vorbereiten. Zwiebeln schälen und mit Gewürznelken und Lorbeerblatt spicken. Das restliche Gemüse waschen und grob würfeln. Gemüse um den Braten legen, Pfefferkörner einstreuen und 1/4 l Bier (oder Fleischbrühe) übers Fleisch gießen. Alles weitere 45 Minuten bei 200 Grad Ober- / Unterhitze braten. Dabei nach und nach das Fleisch mit dem restlichen Bier begießen, damit die Schwarte schön knusprig wird. Wenn sie zu dunkel wird zwischendurch locker mit Alufolie abdecken.

4.Das Fleisch aus dem Bräter nehmen und die Sauce in einen Topf abgießen. Lorbeerblatt und Nelken entfernen. Den Braten wieder in den Bräter setzen und im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Entweder das mitgebratene Gemüse in der klaren Sauce servieren oder alles mit dem Pürierstab zu einer sämigen Sauce pürieren.

5.Den Braten in gleichmäßige Scheiben schneiden und auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Mit der Sauce servieren. Dazu passen z. B. Knödel

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinebraten mit Kruste“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinebraten mit Kruste“