Kartoffelbrot

4 Std 45 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weizenmehl 1050 400 Gramm
Weizenmehl 100 Gramm
Kartoffeln 250 Gramm
Kümmel 2 EL
Trockenhefe 1 Päckchen
Sauerteig 1 Päckchen
Wasser 250 ml
Zucker 1 TL
Salz 2 TL

Zubereitung

1.Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden, mit etwas Wasser und Salz weich kochen. Ich habe den Kümmel gleich mit den Kartoffeln gekocht. Das Wasser dann aber aufffangen. Wenn die Kartoffeln weich sind fein zerdrücken, dabei immer wieder von dem Wasser zugeben in dem sie gekocht wurden sodaß ein recht flüssiger Brei entsteht, diesen dann etwas abkühlen lassen.

2.Die anderen Zutaten (bis auf den Sauerteig) trocken vermischen. Den Sauerteig im Päckchen etwas erwärmen und leicht kneten. Dann auch den Sauerteig, den dünnen Kartoffelbrei zum Teig geben und verkneten. Nun immer Wasser zugeben das ein schöner Teig entsteht. Bei mir war er etwas zu dünn, lieber auf etwas Wasser verzichten!

3.Den Teig abgedeckt ruhig mehrere Stunden gut gehen lassen, nochmals durcharbeiten und dann bei 210°C für 10 Minuten in den Herd, dann die Temperatur auf 180°C für 45 Minuten reduzieren. Brot beim Backen mehrmals mit Wasser besprühen.

4.Nach der Backzeit aus der Form nehmen und erkalten lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffelbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffelbrot“