Kartoffel-Gugelhupf-Pudding als Beilage zu meiner dicken Rippe in Altbiersauce

Rezept: Kartoffel-Gugelhupf-Pudding als Beilage zu meiner dicken Rippe in Altbiersauce
siehe Fotos
26
siehe Fotos
35
3562
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1,5 kg
Kartoffeln geschält frisch
6 Stück
Eigelbe
1 Stich
Butter
1 EL
Kartoffelmehl
Salz, Pfeffer, frisch geriebene Muskatnuss
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.03.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
322 (77)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
16,7 g
Fett
0,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kartoffel-Gugelhupf-Pudding als Beilage zu meiner dicken Rippe in Altbiersauce

Kaffee-Schalotten

ZUBEREITUNG
Kartoffel-Gugelhupf-Pudding als Beilage zu meiner dicken Rippe in Altbiersauce

1
Die Kartoffeln schälen, vierteln und im gesalzenen Wasser gar kochen; abgießen, etwas "trocknen lassen" und ab durch die Kartoffelpresse, dann sofort das Eigelb, den Stich Butter und das Kartoffelmehl unterheben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss ab schmecken.
2
Eine Gugelhupf-Form aus fetten, den Kartoffelteig hinein geben und glatt verstreichen. Die Form ins heiße Wasserbad geben und dort für ca. 35 Minuten belassen, dann den Kuchen stürzen und zusammen mit der gebratenen dicken Rippe und dem Rotkraut anrichten.

KOMMENTARE
Kartoffel-Gugelhupf-Pudding als Beilage zu meiner dicken Rippe in Altbiersauce

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
Liebe Rosi, heute gab es deinen Kartoffelpudding zu meinem Lausitzer Kümmelbraten, einfach lecker war das. Ich habe den Pudding in einer Kastenform zubereitet. LG Barbara
HILF-
REICH!
Benutzerbild von hati
   hati
Das kenn ich ja gar nicht, tolle Idee. Lg
Benutzerbild von merza
   merza
Super Idee - das muß ich unbedingt probieren - für Dich 5***** mit gvlg, Angelika
Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
sieht einfach Spitze aus ***** ;o)
Benutzerbild von Divina
   Divina
also sieht super aus!

Um das Rezept "Kartoffel-Gugelhupf-Pudding als Beilage zu meiner dicken Rippe in Altbiersauce" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung