Beilage: Thüringer Klöße

30 Min leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln 500 g
Kartoffelstärke 2 El
Salz etwas
Toastbrot 1 Scheibe
Butter etwas

Zubereitung

1.Die Kartoffel schäle und die Hälfte davon mit etwas Salz und wenig Wasser weich kochen.

2.Die anderen Kartoffeln fein reiben und in einem Tuch gut ausdrücken.Das Brot in Würfel schneiden und in etwas Butter goldbraun rösten.

3.Wenn die Kartoffeln gar sind abgiessen das Wasser auffangen. Dann zerstampfen dass eine sämige Masse entsteht die sollt nicht zu weich sein aber auch nicht zu fest.

4.Jetzt die rohen Kartoffeln und die Stärke dazugeben abschmecken und gut verrühren. Bei Bedarf noch etwas Stärke dazugeben , es sollten 4 Klöße werden die so fest sind dass die nicht zerfallen wenn man die ins kochende Wasser gibt. Am besten eine kleine Probe machen.

5.Jetzt die Brotwürfel in die Mitte von jedem Kloß geben gut zudrücken, einen Topf mit etwas gesalzenem Wasser aufsetzen und wenn das Wasser kocht die Klöße reingeben, aufkochen lassen die Temperatur runter drehen und abgedeckt ca 20 min ziehen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Beilage: Thüringer Klöße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beilage: Thüringer Klöße“