Kartoffelbrot Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Kartoffelbrot Rezepte

Rezepte sortiert nach:
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Pellkartoffeln vom Vortag, gestampft
  • Roggenvollkornmehl
  • Weizenmehl, Type 550, backstark
  • Trockenhefe Tütchen
  • Wasser Tasse, warm
  • Sauerteig, 3 Tage-Ansatz aus meinem KB Mehl,Wasser
  • Steinsalz
  • Oregano Wilder Majoran Gewürz
  • Muskat
  • Kümmel
  • Bärlauchblätter
  • Butter
  • Paprika edelsüß
  • Steinsalz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
ZUTATEN
Kartoffelbrot - Rezept
Kartoffelbrot
00:15
5,4k
13
ZUTATEN
  • Kartoffelbreipulver, für 500 ml Wasser
  • Hefe
  • Wasser lauwarm
  • Zucker
  • Mehl
  • Salz
  • Olivenöl
  • Basilikum
  • in Öl eingelegte Tomaten
  • Kulinarische Essenz Basilikum
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kartoffeln gekocht
  • Weizenmehl
  • Dinkel Mehl
  • Hefe Würfel
  • Sonnenblumenkerne
  • Salz
  • Muskatnuss frisch gerieben
  • Kümmel gemahlen
  • Fenchelsamen gemahlen
ZUTATEN
Kartoffelbrot - Rezept
Kartoffelbrot
03:15
19k
48
ZUTATEN
  • Kartoffeln, mehlig
  • Hefe, frische
  • Mehl 550
  • Salz
ZUTATEN
Kartoffelbrot - Rezept
Kartoffelbrot
03:30
6,3k
12
ZUTATEN
  • Brotbackautomat
  • Kartoffeln gerieben
  • Weizenmehl
  • Hefe
  • Wasser
  • Salz grob
  • Ei
ZUTATEN
Kartoffelbrot - Rezept
Kartoffelbrot
01:06
1,3k
4
ZUTATEN
  • Mehl
  • Wasser
  • Hefe
  • gekochte Kartoffel
  • Salz
  • Schwarze Oliven
  • Grüne Oliven
  • Cocktailtomaten
  • grobes Salz
  • Olivenöl
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kartoffelbrot-Backmischung- nach Anleitung zubereitengehen lassen
  • Kochschinken-fein würfeln
  • Streukäse
  • Umluft 200-C
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kartoffeln vorwiegend festkochend
  • Weizenmehl Typ 550
  • Meersalz
  • Hefe frisch
  • Muskatnuss frisch gerieben
  • Wasser
  • Fett für die Form
ZUTATEN
Kartoffelbrot - Rezept
Kartoffelbrot
00:30
36k
46
ZUTATEN
  • mittelgroße Kartoffeln
  • Eier
  • Kartoffelmehl
  • Buchweizenmehl
  • Backpulver
  • Salz
  • Magerquark
ZUTATEN
Kartoffelbrot - Rezept
Kartoffelbrot
01:15
5,4k
17
ZUTATEN
  • Mehl
  • Kartoffelpüree-Pulver
  • Trockenhefe
  • Wasser
  • Salz
  • Zucker
  • Meersalz grob
  • Olivenöl
  • Kräuter nach Geschmack
ZUTATEN
ZUTATEN
  • mittelgrosse Pellkartoffeln
  • Weizenmehl
  • Vollkornmehl
  • Milch lauwarm
  • Trockenhefe
  • Salz
  • Sonnenblumenkerne
ZUTATEN
Kartoffelbrot - Rezept
Kartoffelbrot
01:20
7,8k
6
ZUTATEN
  • Kartoffeln vorwiegend festkochend
  • Weizenmehl Type550
  • Salz
  • Trockenhefe
  • Olivenöl
  • Zucker
  • Mehl zum bearbeiten
  • Kochendes Wasser
ZUTATEN
Kartoffelbrot - Rezept
Kartoffelbrot
03:25
11k
22
ZUTATEN
  • Mehl griffig
  • Kartoffeln geschält frisch gegart, passiert
  • Zucker
  • Ei
  • Butter
  • Hefe frisch
  • Milch
  • Salz
  • Zitronenschale gerieben
  • Milch oder Ei zum bestreichen
ZUTATEN
Kartoffelbrot - Rezept
Kartoffelbrot
04:45
8,8k
14
ZUTATEN
  • Weizenmehl 1050
  • Weizenmehl
  • Kartoffeln
  • Kümmel
  • Trockenhefe
  • Sauerteig
  • Wasser
  • Zucker
  • Salz
ZUTATEN
Kartoffelbrot - Rezept - Bild Nr. 7763
Kartoffelbrot
02:25
174
1
ZUTATEN
  • Kartoffeln
  • Roggenmehl
  • Weizenmehl 405
  • Hefe, frisch
  • Wasser, lauwarm
  • Bier, lauwarm Bolten - Altbier oder nach Geschmack
  • Salz
  • Weizenmehl 405 zum Bestäuben
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 7
  • >

Kartoffelbrot: frisch backen und warm genießen

Beim Gedanken an ein frisches Kartoffelbrot läuft Ihnen das Wasser im Mund zusammen? Hier finden Sie verschiedene Rezepte, mit denen Sie den Brotklassiker selbst backen können. Mal mild und mal aromatisch werden die Zutaten zu einem geschmacksintensiven Teig verarbeitet. Das frische Brot sollten Sie trocken, dunkel und luftdicht verpackt aufbewahren. Dadurch bleibt es einige Tage lang frisch. Alternativ dazu können Sie auch Brotscheiben einfrieren und zu einem späteren Zeitpunkt auftauen und verzehren.

Kartoffeln zu Brot verarbeiten

Kartoffeln lassen sich einfach und schnell zu einem Brotteig verarbeiten. Bei den meisten Rezepten werden die Kartoffeln zunächst gekocht und anschließend gepellt. Um sich in den übrigen Brotteig einzufügen, werden die gekochten und abgekühlten Kartoffeln anschließend gerieben und dann mit den weiteren Zutaten vermengt. Durch die Feuchtigkeit der Kartoffeln wird auch das Kartoffelbrot luftig, frisch und saftig.
Empfehlung