Kartoffelbrot

1 Std 50 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Kartoffeln, mehlig 500 Gramm
Hefe, frische 15 Gramm
Mehl 550 375 Gramm
Salz 1,5 Teelöffel

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
1 Std 30 Min
Ruhezeit:
3 Std 10 Min
Gesamtzeit:
5 Std

1.Die Kartoffeln ohne Schale gar kochen, abgießen und 175 ml des Kochwassers zurückbehalten. Die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken oder zerstampfen. Das Wasser und die Kartoffeln abkühlen lassen. Die Hefe in 100 ml des Kochwassers rühren und auflösen.

2.Das Mehl in eine große Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken und die aufgelöste Hefe hineinschütten. Mit einem Löffel ein wenig Mehl vom Rand in die Hefemischung rühren, bis eine Paste entsteht. Die Schüssel mit einem Küchenhandtuch bedeckt 20 Min. stehen lassen, bis der Hefeansatz schaumig aufgegangen ist.

3.Die Kartoffeln und das Salz zum Hefeansatz geben und kneten bis ein weicher, feuchter Teig entsteht. Bei Bedarf weiteres Wasser zugeben. Den Teig ca. 10 Min. kneten, bis er glatt und weich ist. Den Teig in eine Schüssel mit einem Küchenhandtuch bedenken und 2 Stunden gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

4.Dann den Teig zusammendrücken und 10 Min. ruhen lassen. Zu einem runden oder länglichen Laib formen, auf ein bemehltes Blech legen und zugedeckt erneut etwa 30 Min. gehen lassen bis er sein Volumen verdoppelt hat.

5.Die Oberfläche des Laibs mit Mehl bestäuben und mit je 3 parallelen Schnitten von 1 cm Tiefe so einschneiden, dass ein Quadratmuster entsteht. Im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad ca. 1 Stunde backen, bis die Kruste goldbraun ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffelbrot“

Rezept bewerten:
4,75 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffelbrot“