Brot/Brötchen: Dinkel-Apfel-Brot

10 Std 20 Min leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Dinkelvollkornmehl 200 Gramm
Dinkel Mehl Type 630 200 Gramm
Weizen Mehl Type 550 100 Gramm
Natursauerteig flüssig im Beutel 1 Päckchen
Hefe frisch 0,5 Würfel
Salz 10 Gramm
Wasser lauwarm 100 ml
Apfel gerieben 3 Stück

Zubereitung

1.Die Mehlsorten mit dem Salz mischen. Hefe zerbröckel und zusammen mit dem Sauerteig zum Mehl geben.

2.Gut verrühren. Nun die geriebenen Äpfel zugeben und weiter rühren.

3.Nun langsam und in kleinen Portionen Wasser dazu gießen. Weiter kräftig rühren (Küchemnmaschine) und sofort mit der Wasserzufuhr aufhören, wenn sich der Teig von der Schüssel löst.

4.Weitere 7 - 10 Minuten durchkneten.

5.Den Teig (in einer Schüssel) mit einem heißen, feuchten Tuch abdecken und über Nacht bei Zimmertemperatur gehen lassen.

6.Am nächsten Tag eine Glasform (mit Deckel) großzügig mit Mehl ausstreuen - damit man nach dem Backen keinen Meißel braucht - und den Teig, der zu einer Kugel geformt ist, hineinlegen.

7.Mit etwas Mehl bestreuen und einschneiden.

8.Im vorgeheizten Rohr bei 220 Grad ca. 30 Minuten mit geschlossenem Deckel backen.

9.Die Temperatur auf 200 Grad reduzieren, den Deckel abnehmen und nochmals 20 Minuten backen. Dabei eine Schale Wasser mit ins Rohr stellen und das Brot mit Salzwasser besprühen oder bepinseln.

Auch lecker

Kommentare zu „Brot/Brötchen: Dinkel-Apfel-Brot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brot/Brötchen: Dinkel-Apfel-Brot“