Brot/Brötchen: Dinkelvollkornbrot

Rezept: Brot/Brötchen: Dinkelvollkornbrot
deftig und garantiert ohne Weißmehl
17
deftig und garantiert ohne Weißmehl
01:45
13
16673
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 Gramm
Dinkelvollkornmehl
100 Gramm
Roggenmehl
12 Gramm
Salz
1 Teelöffel
Kümmel gemahlen
21 Gramm
Hefe frisch - ein halber Würfel
75 Gramm
Natursauerteig flüssig im Beutel
1 Esslöffel
Olivenöl extra vergine
150 ml
Wasser - ca.-Angabe!!!
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.04.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1528 (365)
Eiweiß
6,5 g
Kohlenhydrate
48,7 g
Fett
15,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Brot/Brötchen: Dinkelvollkornbrot

ZUBEREITUNG
Brot/Brötchen: Dinkelvollkornbrot

1
Mehlsorten, Salz, Kümmelpulver, zerkrümelte Hefe und den Sauerteig in die Schüssel der Küchenmaschine füllen und ca. zwei Minuten auf mittlerer Stufe mischen
2
Nun langsam kaltes Wasser zugeben, rühren lassen - auf niedrigere Stufe zurück schalten - bis sich der Teig vom Schüsselrand löst, aber nicht klebt.
3
Nun das Öl zugeben und den Teig ca. 10 Minuten kneten.
4
Einen Laib formen, auf ein Backblech setzen, mit einem scharfen Messer einschneiden, mit Salzwasser besprühen, mit einer großen Schüssel abdecken und bei ca. 40 Grad im Rohr gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
5
Die Schüssel entfernen, nochmals mit Salzwasser besprühen, mit Mehl bestäuben und dann bei 210 Grad ca. 45 Minuten backen.

KOMMENTARE
Brot/Brötchen: Dinkelvollkornbrot

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das ist aber sehr lecker, eine tolle Idee, eine tolle Rezeptur, verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen von uns dafür, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von jeannie249
   jeannie249
Wie zu Großmutters Zeiten - natürlich, gesund, lecker! 5* lg Jana
Benutzerbild von widder1987
   widder1987
Tolles Brot...ich find´s das Brot mit Sauerteig nicht so locker sondern schwer, aber schmeckt trotzdem gut :)
Benutzerbild von wastel
   wastel
da ist dir wieder ein tolles Brot gelungen -- LG Sabine
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Solch leckere Brote mag ich sehr da weiss man was drin ist das hast du super gemacht tolles Rezept ist schon gespeichert 5* Lg Bruno

Um das Rezept "Brot/Brötchen: Dinkelvollkornbrot" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung