Bubespitzle....oder auch Schupfnudeln genannt

55 Min leicht
( 70 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
mehlige Kartoffeln 500 gr.
Ei 1
Mehl 65 gr.
Hartweizengrieß 65 gr.
Salz, Pfeffer, Muskat etwas
Petersilie nach Belieben gehackte

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
15 Min
Ruhezeit:
15 Min
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

1.Kartoffeln 1-2 Tage vorher kochen.

2.Die Kartoffeln schälen und durch eine Presse oder den Fleischwolf drehen. Ei, Mehl, Grieß und die Gewürze zugeben und zu einem Teig verarbeiten. Abschmecken und je nach Beschaffenheit des Teiges noch etwas Mehl unterkneten.......Teig sollte nicht klebrig sein.

3.In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen, runterschalten, so dass es nur noch vor sich hinsimmert.

4.Nun nehm ich einen Teelöffel und stech mir immer kleine Portionen vom Teig ab und rolle ihn mit feuchten Händen zu den " Bubespitzle " und lass sie im Wasser ziehen, bis sie oben schwimmen.

5.TIPP : im kalten Wasser abschrecken, vollständig abkühlen lassen und portionsweise einfrieren.........bei Zimmertemperatur auftauen lassen und braten......oder gefroren ins heiße Wasser geben und nochmals kurz aufkochen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bubespitzle....oder auch Schupfnudeln genannt“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 70 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bubespitzle....oder auch Schupfnudeln genannt“