Verheierte-Badisches Gericht-

30 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Suppenfleisch Rind 500 gr.
Karotte 1 Stk.
Sellerie frisch 0,25 Stk.
Lauch 1 Stk.
mittelgroße Kartoffeln 4 Stk.
Salz 1 Prise
Mehl 250 gr
Eier 3 Stk.

Zubereitung

Suppenfleisch und Wurzelgemüse in ca. 1,5 l Wasser kochen. Salzen. Ca. 20 Minuten vor Ende der Garzeit die geviertelten Kartoffeln zugeben und weich kochen. Aus Mehl und Eiern sowie Salz einen Spätzleteig herstellen (eventuell ein wenig Wasser beigeben, falls der Teig zu fest ist). Spätzle mit Teigschaber oder Messer in kochendes Salzwasser schaben. Wenn sie an der Oberfläche schwimmen, herausnehmen, kalt abschrecken und kurz vor dem Servieren zur Suppe geben. Das Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden und ebenfalls in die Suppe geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Verheierte-Badisches Gericht-“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Verheierte-Badisches Gericht-“