Verheirate -- aus Omas Zeiten

40 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Eier Freiland 2 Stück
Natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure 200 ml
Salz grob 1 Teelöffel
Mehl gesiebt 300 Gramm
Salz grob 1 Esslöffel
Kartoffeln festkochend 3 Stück
Salz grob 1 Teelöffel
Fertigstellung : etwas
Brot 1 Scheibe
Fett etwas
Rauchfleisch 50 g

Zubereitung

1.Kartoffel schälen, jede in 6 Streifen schneiden. Waschen in 1 Teel Salz ins Wasser kochen.

2.Topf mit 1 Essl .Salz ins Wasser aufstellen.

3.Teig für die Spatzen herstellen aus den Zutaten. (1 Teel Salz in den Teig) Mit 2 Esslöffel ( immer zuerst ins heiße Wasser tauchen) immer einen Löffel Teig nehmen und mit dem 2.Löffel ins kochende Wasser abstreifen. Spatzen sind gut wenn sie oben sind.

4.Nach und nach alle Spatzen herstellen mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen und auf eine Platte geben.

5.Rauchfleisch in ganz kleine Würfelchen schneiden und braten.

6.Nach Wunsch mit Croutons abschmelzen ,oder einfach mit Semmelbrösel.

7.Die Kartoffel abgießen zugeben.

8.Aus der Brotscheibe kleine Würfel schneiden und in Fett rösten.

9.Dazu gab es Früher immer eingekochtes Obst.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Verheirate -- aus Omas Zeiten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Verheirate -- aus Omas Zeiten“