Pasta: Petersiliengnocchi mit Weißwein-Sahnesoße und Fisch

6 Std leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln, mehlig kochende Sorte 500 g
Ei 1
Mehl 100 g
Petersilie 1 Bund
Zwiebel 1
kleine Knoblauchzehen 2
Weißwein 150 ml
süße Sahne 120 ml
Räucherlachs 150 g
Salz, Pfeffer aus der Mühle, Brühpulver ohne Glutamat, Zitrone etwas
Butter 40 g
Mehl oder etwas Soßenbinder 0,5 TL

Zubereitung

1.Kartoffeln schälen, waschen, kochen, abgießen und abdämpfen, heiß durch eine Kartoffelpresse geben. (Kann am Vortag gemacht werden, denn es muß sowieso abkühlen.)

2.Kartoffeln mit Ei, Mehl und gehackter Petersilie verkneten, mit Salz würzen. Aus dem Teig kleine Klößchen formen, portionsweise in kochendes Salzwasser geben, leicht siedend kochen lassen, bis sie im Topf oben schwimmen.Mit einem Schaumlöffel herausnehmen, in einem Sieb abtropfen lassen. In einer großen, beschichteten Pfanne 20 g Butter schmelzen, Klößchen hineingeben und noch einmal erhitzen.

3.Für die Soße 20g Butter schmelzen, fein gewürfelte Zwiebel und durchgepreßten Knoblauch anschwitzen. Mit Wein ablöschen, aufkochen und auf die Hälfte einreduzieren. Sahne zufügen, mit Salz, Pfeffer, einem Spritzer Zitronensaft und auf Wunsch Brühpulver abschmecken. Mit Mehl in wenig Wasser glatt gerührt oder hellem Soßenbinder bis zur gewünschten Konsistenz binden.

4.Räucherlachs in grobe Streifen schneiden, in die fertige Soße geben, erwärmen und mit den fertigen Petersiliengnocchi servieren. Mit etwas Tomate und einem Dillfähnchen oder einem Petersilienstiel garnieren. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta: Petersiliengnocchi mit Weißwein-Sahnesoße und Fisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta: Petersiliengnocchi mit Weißwein-Sahnesoße und Fisch“