Rinderfiletsteak mit feiner Senfsauce

1 Std 15 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderfiletsteaks 4
Bacon 4 Scheiben
Schalotten 2
Mehl 1 EL
gekörnter Senf 3 EL
Sahne 200 ml
Butterschmalz 2 EL
Pfeffer, Salz etwas
Zucker 1 Prise
Kartoffelgratin etwas
Kartoffeln festkochend 800 g
Sahne 100 ml
Milch 100 ml
Parmesan, frisch gerieben 3 EL
Salz, Pfeffer etwas
grüne Bohnen etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
657 (157)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
12,0 g
Fett
11,1 g

Zubereitung

1.Steaks waschen, trocken tupfen. Frühstücksspeck darumwickeln. Schalotten schälen und fein würfeln. Steaks in 2 EL heißem Butterschmalz von jeder Seite ca. 3 Minuten braun braten. Mit Pfeffer und wenig Salz würzen, warm stellen. Schalotten im Bratfett glasig dünsten. Mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen. 200 ml Wasser und 200 g Sahne einrühren. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Senf einrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.

2.Kartoffelgratin: Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Dachziegelartig in eine gefettete Gratinform (24 cm Ø) schichten. Jede Schicht mit Salz und Pfeffer würzen. 100 g Sahne und Milch darübergießen. Mit Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 45-50 Minuten backen.

3.Bohnen in Salzwasser gar kochen. Alles Anrichten und Servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderfiletsteak mit feiner Senfsauce“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderfiletsteak mit feiner Senfsauce“