Gratinierte Schweinemedaillons mit Pilzsauce auf Röstitaler

50 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Kartoffeln 600 g
Eigelb 1
Mehl 1 EL
Salz aus der Mühle etwas
Muskatnuss etwas
Butterschmalz etwas
Schalotte 1
Champignons 200 g
Sahne 100 ml
klare Brühe Instant 1 TL
Wasser 100 ml
Schweinefilet 350 g
Würziger Käse zum Überbacken, Höhlenkäse, Raclettekäse, Gouda je nach Gusto 8 Scheiben
Salz, Pfeffer etwas
Mehl etwas

Zubereitung

1.Kartoffeln schälen, waschen und grob reiben. Eigelb und Mehl unter die Kartoffeln rühren und mit Salz und Muskat kräftig würzen. Butterschmalz portionsweise in einer Pfanne erhitzen. Aus der Kartoffelmasse darin bei mittlerer Hitze portionsweise ca. 14 Rösti goldbraun braten. (Sie sollten ungefähr die Größe der Medaillons haben) Fertige Rösti herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

2.Fleisch waschen, trocken tupfen und in ca. 14 Medaillons schneiden. Etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Medaillons portionsweise darin unter Wenden ca. 3 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen.

3.Schalotte schälen und fein würfeln. Pilze säubern, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Etwas Butterschmalz erhitzen, Pilze darin unter Wenden 2–3 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotte nach ca. 1 Minute mit in die Pfanne geben. Mit etwas Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Sahne, Wasser und Instant-Brühe zugießen und 3–4 Minuten köcheln. Abschmecken.

4.Rösti auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Jeweils mit 1 Medaillon, Pilzsauce und einer kleinen Scheibe Käse belegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C) ca. 10 Minuten überbacken, bis der Käse zu laufen beginnt. Herausnehmen, anrichten und mit Basilikum oder Petersilie garnieren. Sofort servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gratinierte Schweinemedaillons mit Pilzsauce auf Röstitaler“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gratinierte Schweinemedaillons mit Pilzsauce auf Röstitaler“