Saltimbocca

Rezept: Saltimbocca
mit grünem Häufchen (Spargel) an italienischen Schnitten (Polenta) und wildenTalern (Wildreis)
6
mit grünem Häufchen (Spargel) an italienischen Schnitten (Polenta) und wildenTalern (Wildreis)
02:00
2
6374
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
8 Stk.
Kalbsschnitzel , ca. 80gr.
8 Stk.
Salbeiblätter
8 Stk.
Parmaschinken
Salz, Pfeffer
1 EL
Weizenmehl
3 EL
Öl
250 ml.
brauner-, oder Kalbsfond
2 EL
trockener Wermut
Horlzspieße
Zutaten für Wildreistaler
80 gr.
Wildreis
1 Stange
Porree
50 gr.
Butter
1 Stk.
Ei
Zutaen für Polentaschnitten
150 ml.
Milch
6 EL
Olivenöl
80 gr.
Polenta Grieß
25 gr.
geriebener Parmesan
Zutaten für den grünen Spargel
1 kg
grüner Spargel
Salz und Pfeffer
75 gr.
geriebener Parmesan
2 Stk.
Ei
1 Stk.
evtl. Zitrone
Küchengarn
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.09.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2604 (622)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
20,2 g
Fett
60,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Saltimbocca

China-Menü Krabben-Teller

ZUBEREITUNG
Saltimbocca

1
Saltimbocca: Die Kalbsschnitzel unter kaltem Wasser abspülen und trockentupfen. Salbeiblätter vorsichtig abspülen und trockentupfen. Die Kalbsschnitzel nebeneinanderlegen und je ein Salbeiblatt auf die Schnitzel legen. Die Schinkenscheiben zusammenfalten, auf die Schnitzel legen und mit einem Holzspieß feststecken. Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl bestäuben. Öl erhitzen und die Schnitzel auf jeder Seite 2-3 Minuten braten. Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Bratfett abgießen. Fond und Wermut in die Pfanne gießen und den Bratensatz loskochen, evtl. mit Soßenbindee binden und nachwürzen.
2
Wildreistaler: Wildreis kochen, in ein Sieb geben, abtropfen und abkühlen lassen. Porree putzen, gründlich waschen und in feine Streifen schneiden. Etwas Butter zerlassen, Porree darin andünsten, herausnehmen und abkühlen lassen.Später den Reis mit dem Porree und dem Ei vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Butter zerlassen und mit einem Esslöffel kleine Häufchen der Masse hineinsetzen. Reishäufchen flachdrücken und von jeder Seite 2 Minuten braten.
3
Polentaschnitten: Milch 1/4 L. Wasser, 2 El. Öl und etwas Salz aufkochen. Polenta und Parmesan einrühren und bei schwacher Hitze ca. 10 Min. aufquellen lassen. Die heiße Polenta 3-4 mm auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und auskühlen lassen.
4
Grüner Spargel: Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. In kochendem Salzwasser ca. 8 Min. bissfest garen. Spargel abschrecken. Mit Küchengarn zu 4 Bündeln zusammenbinden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Pfeffer würzen. Mit Parmesan bestreuen, mit Butterflöckchen belegen- Unterm Backofengrill ca. 5 Min. goldbraun überbacken. Zum Schluss mit der zerlassenen Butter beträufeln und evtl. mit Zitronen garnieren. Alles anrichten und genießen!

KOMMENTARE
Saltimbocca

   gismoh44
hab es nach gekocht super lecker nur ich mag keine polenta! aber man muss sie ja nicht dazu essen lass dir 5* da
   L****a
Sieht wirklich lecker aus!

Um das Rezept "Saltimbocca" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung