Paprika-Schnitzel mit Käsehaube

1 Std leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
mittelgroße Zwiebeln 4
rote Paprika 3
Thymian 0,5 Bund
Schweineschnitzel 4
Mehl 1 El
Öl 1 EL
Scheiben Frühstücksspeck 4
Crème fraîche 150 gr
Salz, Pfeffer, Paprika etwas
gerieb. Gouda 30 gr
evtl. Petersilie etwas

Zubereitung

1.Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden. Paprikaputzen, waschen und in Streifen schneiden. Thymian waschen, Blättchen abzupfen.Schnitzel waschen, trockentupfen und in Mehl wenden.

2.Öl erhitzen. Speck darin knusprig auslassen, herausnehmen. Schnitzel im Speckfett pro Seite ca. 3 Minuten anbraten. Danach erst mit Salz, Pfeffer und Paprikawürzen, herausnehmen und warm stellen.

3.Zwiebeln im Bratfett bräunen, eine Hälfte herausnehmen. Paprika und Thymian hinzufügen, anbraten und mit 125 ml Wasser ablöschen. Ca. 5-6 Minuten dünsten. Abschmecken.

4.Gemüse in eine feuerfeste Aufflaufform geben. Schnitzel und Speck daraufschichten. Creme fraiche darübergeben und würzen. Mit Rest Zwiebeln und Käse bestreuen.Im vorgeheizten Backofen bei 200 C. Umluft ca. 10-12 Minuten überbacken.

5.Evtl. mit Petersilie garnieren. Dazu passen Salzkartoffeln und ein grüner frischer Salat.

Auch lecker

Kommentare zu „Paprika-Schnitzel mit Käsehaube“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paprika-Schnitzel mit Käsehaube“