Pasta mit Pulpo

leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pulpo 1,5 Kg
Zwiebel 1
Möhre 1
Staudensellerie 2 Stangen
Knoblauchzehen 3
Thymianzweige etwas
Petersilienzweige 4
Pfefferkörner 1 TL
Chili 1
Weißwein etwas
Zitrone 1
Salz und Pfeffer etwas
Tintenfischfarbe 1 Beutel
Tomatenmark 1 TL
Tomaten passiert 400 g
Rotwein 100 ml
Knoblauchzehen 6
Zwiebel 1
Chili 1
Petersilie 1 Bund
Gemüsebrühe 150 ml
Salz unf Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Waren mal wieder bei Marcello zum Pasta-Kochkurs. War wie immer sehr gut, mit tollen neuen Anregungen. Unter anderem haben wir frischen Pulpo zubereitet. Für mich das erste Mal. War schon echt spannend. Da Ergebnis konnte sich sehen und vor allen Dingen sehr gut essen lassen.

Pulpo

2.Den Kopf des Pulpo unterhalb der Augen abschneiden und entsorgen. Den Pulpo dann umdrehen und die harten Kauwerkzeuge herausdrücken.

3.Die Möhre und die Stangen Staudensellerie und die Zwiebel grob zerkleinern. Die Knoblauchzehen pellen.

4.Etwas Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und das Gemüse mit dem Knoblauch dem Thymian und der entkernten Chili anschwitzen. Pfefferkörner und Petersilie hinzufügen.

5.Nun den Pulpo im Ganzen hineingeben, etwa eine Tasse Wasser zugeben und mit dem Weißwein auffüllen, so dass der Pulpo gerade bedeckt ist. 1 TL Salz zugeben.

6.Die Zitrone halbieren, eine Hälfte auspressen und die andere Hälfte halbieren.

7.Den Zitronensaft und die beiden Viertel zufügen. Den Pulpo bei geringer Hitze etwa 50-60 Minuten köcheln lassen.

8.Den weich gegarten Pulpo aus dem Topf nehmen, kurz abküheln lassen und die Tentakeln und den Körper in mundgerechte Stücke schneiden.

Sauce und Spaghetti

9.Die Zwiebel oellen und fein würfeln. Den Knoblauch pellen und andrücken. Die Petersilie von den Stängeln zupfen und grob hacken, Die Chili entkernen und in feine Streifen schneiden.

10.In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und den Knoblauch darin kurz anschwitzen, herausnehmen.

11.Die Hälfte der Zwiebelwürfel und die Pulpo-Streifen in die Pfanne geben.Die Zwiebeln glasig andünsten, dann 3/4 der Petersilie und die Chili zugeben.

12.Das Tomatenmark einrühren, kurz anrösten lassen. mit Rotwein ablöschen und kurz einköcheln lassen. Mit der heißen Gemüsebrühe auffüllen.

13.Die passierten Tomaten zugeben. Bei kleiner Hitze langsam köcheln lassen.

14.In einer weiteren Pfanne dei restlichen Zwiebeln in etwas Olivenöl anschwitzen.Die Tintenfischfarbe zugben und gut mit den Zwiebeln verrühren.

15.Die Zwiebelmsichung zur Pulposauce geben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und die restliche Petersilie untermischen.

16.Parallel zur Saucenherstellung die Spaghetti al dente garen. Abgießen.

17.Die Spaghetti mit der Pulposauce vermischen und mit etwas Petersilie bestreut servieren.

18.Pulpo bekommt man frisch oder tiefgefroren. Die frischen sind aber den gefrorenen vorzuziehen.Je nach Größe braucht man 1-2 Stück.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta mit Pulpo“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta mit Pulpo“