Hummersuppe mit Garnelen

1 Std mittel-schwer
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hummer tiefgefroren 1
Sonnenblumenöl 4 Esslöffel
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Tomaten 3
Cognac 5 Esslöffel
Fischfond 400 Milliliter
Weißwein trocken 125 Milliliter
Wasser 125 Milliliter
Sahne 125 Milliliter
Zucker 1 Prise
Pfeffer etwas
Salz etwas
Garnelen küchenfertig 100 Gramm
Tomatenmark 1 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
686 (164)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
1,4 g
Fett
13,6 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
40 Min
Gesamtzeit:
1 Std

1.Den Hummer nach Packungsanweisung auftauen. Das Fleisch aus den Schalen und Scheren brechen (braucht manchmal etwas Übung). Den Darm entfernen. Das Fleisch abspülen, trockentupfen und kleinschneiden. Dann beiseite stellen. Die Schalen aufheben.

2.Die Tomaten waschen, abtrocknen, vierteln, entkernen und in Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und würfeln.

3.Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Hummerschalen darin unter Rühren anbraten. Zwiebel und Knoblauch zu den Schalen geben und mit andünsten. Dann die Tomatenwürfel und das Tomatenmark dazugeben und mitdünsten. Den Cognac darübergießen und flambieren. Mit der Hälfte des Fischfonds ablöschen. Wasser und Wein dazugießen, aufkochen und bei schwacher Hitze 30 Minuten kochen lassen.

4.Die Suppe durch ein Sieb in einen Topf geben. Gut abtropfen lassen. Jetzt den restlichen Fischfond und die Sahne dazugeben. Mit Pfeffer, Salz und Zucker abschmecken. Das beiseite gestellte Hummerfleisch und die Garnelen in die Suppe geben und erhitzen. Dazu serviere ich ofenwarmes Baquette mit Knoblauchbutter.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hummersuppe mit Garnelen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hummersuppe mit Garnelen“