Fischsuppe aus Ancona - etwas wirklich Leckeres für Fischliebhaber -

1 Std 2 Min leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
reife Tomaten 500 gr
Zwiebeln 150 gr
Knoblauchzehen 4 Stück
Olivenöl 1 ltr
Fischbrühe 0,75 ltr
Paprika edelsüß 1 TL
Cayennepfeffer etwas
Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas
Zucker etwas
Basilikum frisch 2 Bund
Kabeljaukoteletts ca. 1,2 kg) 6 Stück

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
32 Min
Gesamtzeit:
1 Std 2 Min

1.Die Tomaten auf der runden Seite über Kreuz einschneiden, kurz in kochendes Wasser geben, anschließend kalt abschrecken und häuten. Die Stielansätze keilförmig herausschneiden. Die Tomaten längs halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Die Zwiebeln pellen und ebenfalls längs in schmale Spalten schneiden.

2.Den Knoblauch pellen und in dünne Scheibchen schneiden. Die Hälfte des Öls in einem backofenfesten Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin bei ganz milder Hitze andünsten. 3 EL Brühe zugeben, Deckel auf den Topf legen, Zwiebeln und Knoblauch 12 Minuten dünsten, ab und zu umrühren. Die Zwiebeln dürfen keine Farbe annehmen.

3.Das Paprikapulver darüberstreuen, verrühren und kurz anschwitzen. Dann die Tomaten zugeben und mit dem Cayennepfeffer, Salz, Pfeffe und Zuckerr herzhaft würzen. Basilikumblätter abzupfen, auf die Tomaten geben. Fischkoteletts waschen, salzen und auf die Basilikumblätter legen. Die restliche Brühe darüber gießen. Fischsuppe im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 20 Minuten garen.

4.Im Topf oder in einem tiefen Teller servieren. Jedoch vorher noch etwas von dem restlichen Olivenöl darübergeben. DAZU: In Knoblauchöl geröstetes weißes Brot, dazu ein kräftiger weißer oder roter Landwein.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fischsuppe aus Ancona - etwas wirklich Leckeres für Fischliebhaber -“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fischsuppe aus Ancona - etwas wirklich Leckeres für Fischliebhaber -“