Papaya-Kokos-Suppe mit Garnelen

leicht
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kokosmilch 400 ml
Krustentierfond 200 ml
Papaya frisch 250 g
Schalotte 1
Chinesischer Knoblauch 1
Chilischote rot 0,5
Ingwer, walnussgroß 1 Stück
Salz, Pfeffer, Chilipulver etwas
Currypulver 1 EL
Garnelenschwänze 10

Zubereitung

1.Papaya schälen und in Würfel schneiden.

2.Fein gewürfelte Schalotte, Ingwer und Knoblauch in etwas Butter anschwitzen. Die Papaywürfel und den fein geschnittenen Chili dazugeben und kurz abraten.

3.Mit Kokosmilch aufgießen, das Currypulver unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas einkochen lassen.

4.Mit Krustentierfond ablöschen und ein paar Minuten leicht köcheln bis die Papaya weich sind.

5.In der Zwischenzeit die Garnelenschwänze in etwas Butter anbraten, mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen.

6.Die Suppe mit dem Mixstab pürieren, in tiefen Tellern anrichten und die Garnelenschwänze einlegen.

7.Dazu passt frisches Baguette.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Papaya-Kokos-Suppe mit Garnelen“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Papaya-Kokos-Suppe mit Garnelen“