Partypizza mit mehreren Belägen auf dünnem Italienischen Teig

3 Std 50 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Mehl 1 kg
Hefe frisch 82 gr.
Wasser lauwarm 3 Tassen
Jodiertes Salz 2 TL
Olivenöl 2 EL
Schinken 100 gr.
Salami 150 gr.
Schwein Hackfleisch frisch 150 gr.
Paprikaschote frisch je 1 gelb und 1 rot 2
Ananas in Stücken 1 Dose
Pizzakäse 2 Tüten
Pizzasauce nach unserem Rezept 500 ml

Zubereitung

1.Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde in die Mitte drücken und die Hefe hineinbröseln. auwarmes Wasser und Salz hinzufügen und alles kurz verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 2 Stunden gehen lassen

2.Dann das Öl zum Teig geben und kneten, bis er geschmeidig ist. Nochmals ca. 1 Stunde zugedeckt gehen lassen.

3.Den Teig teilen, ausrollen und 2 Backbleche damit auslegen. Die Tomatensauce darauf verteilen.

4.Mit dem Schinken, der Salami und dem Hackfleisch ( in kleinen Klümpchen) belegen. Am besten die verschiedenen Wurstsorten nebeneinander auf die Pizza legen. Den Paprika und die Ananas dann am besten Quer darüber streuen. So enstehen Stücke, wo für jeden Geschmack etwas dabei ist. ( Belag kann aber auch noch weiter variiert werden. z.B. andere Wurst, anderes Gemüse etc.)

5.Den Pizzakäse darüberstreuen. Dann die Bleche am besten nacheinander für jeweils ca. 20 Minuten bei 180°C im vorgeheiztem Backofen knusperig backen.

6.In Stücke schneiden und dann servieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Partypizza mit mehreren Belägen auf dünnem Italienischen Teig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Partypizza mit mehreren Belägen auf dünnem Italienischen Teig“