D: Pizza Salami

50 Min leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
PIZZATEIG:
Mehl 400 g
Wasser warm 250 ml
Öl 3 EL
Salz 2 TL
Trockenhefe 1 Pk.
Öl für´s Blech 2 EL
BELAG:
Salami 25 Scheiben
Peperoni mild eingelegt 8 Stk.
Mozarella 2 Stk.
Gouda gerieben 150 g
Tomaten gewürfelt und gewürzt ca. 250ml 1 Pk.
-Tomato al gusto- etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1004 (240)
Eiweiß
9,1 g
Kohlenhydrate
36,2 g
Fett
6,3 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 20 Min

1.Ein Backblech mit 2 EL Öl bepinseln. Dann das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Kuhle drücken und die Hefe hineinschütten, dann auf die Hefe das warme Wasser geben, das Öl und das Salz zufügen und alles anfänglich mit den Knethaken des Handmixers verkneten.

2.Dann den Teig auf ein Backbrett geben und mit den Händen noch gut durchkneten, bis er schön geschmeidig ist. Den Teig nun auf dem Backblech ausrollen, abdecken und etwas gehen lassen.

3.In der Zwischenzeit den Ofen auf 220°C vorheizen und die Zutaten für den Belag vorbereiten. Den Mozarella abtropfen lassen und klein würfeln, die Stielansätze von den Peperonis abschneiden und evtl. die Peps in kleinere Sückchen schnippeln.

4.Nun die gehackten, gewürzten Tomaten auf dem Teig verteilen, den Würfel-Mozarella darauf, 100g ger. Käse darauf, die Salami und die Peperoni darüber verteilen und mit den restlichen 50g Käse bestreuen.

5.Nun ab in den Ofen mit der Pizza und zwar für ca. 20 Min. Der Rand sollte goldbraun und knusprig sein, der Boden aber noch weich und luftig. Lasst es euch schmecken.

6.TIPP: Wer mag kann auch neutrale stückige Tomaten verwenden und sie nach eigenem Geschmack mit Pizzawürzer oder Kräutern würzen. Auch selbstgekochte Tomatensauce eignet sich als "Unterlage"

Auch lecker

Kommentare zu „D: Pizza Salami“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„D: Pizza Salami“