Pizza mit Quark-Öl-Teig

50 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Teig
Quark 125 gr.
Milch 4 EL
Öl 4 EL
Ei 1
Salz 1 TL
Mehl 250 gr.
Backpulver 1 Pck
Tomatensoße
Tomaten passiert 1 Pck
Tomatenmark 1 EL
Knoblauchzehen gepresst 2
Salz, Pfeffer, Basilikum, Oregano, Majoran, Thymian etwas
Harissa-Paste 1 TL
Gemüsebrühe-Pulver 1 TL
Belag
Salami etwas
Gekochter Schinken etwas
Zwiebel rot und weiß etwas
Pilze etwas
Paprika etwas
Peperoni, Oliven etwas
Mozarella etwas
Pizzakäse etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 20 Min

Teig

1.Quark, Öl, Milch, Ei und Salz in einer Schüssel gut miteinander verrühren. Mehl und Backpulver mischen und zuerst in die Quark-Öl-Mischung einrühren, dann alles gut verkneten. Zudeckt etwas ruhen lassen.

Tomatensoße

2.Tomaten zusammen mit den Gewürzen in einer Schüssel verrühren.

Belag

3.Salami und gekochten Schinken vierteln, Pilze abtropfen lassen, Paprika putzen, waschen und in Streifen, Zwiebeln schälen und ebenfalls in Streifen schneiden.

Fertigstellung

4.Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen. Zuerst die Tomatensoße darauf verteilen, dann einen Teil des Pizzakäses. Nun die Salami- und Schinkenviertel, die Paprika- und Zwiebelstreifen, die Champignons, Peperoni und Oliven ebenfalls auf der Pizza anrichten. Zum Schluss kommt der Rest Pizzakäse und der kleingerupfte Mozarella drauf und schwupps in den auf 175 °C vorgeheizten Backofen. Nach ca. 30 Minuten kann die Pizza angeschnitten und verzehrt werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pizza mit Quark-Öl-Teig“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pizza mit Quark-Öl-Teig“