Brot: Pizzabrot

45 Min leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl Typ 00 350 g
Trockenhefe 7 g
lauwarmes Wasser 250 ml
Pizzagewürz 1 Tl
Parmesankäse für den Teig 50 g
Schinkenwürfel 50 g
Parmesankäse zum Bestreuen 50 g
Chiliöl zum Bestreichen 1 El
Salz 0,5 Tl
einige Prisen Zucker etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
1 Std 30 Min
Gesamtzeit:
2 Std 15 Min

1.Den Parmesankäse reiben oder grob zerbröseln.

2.Aus den ersten 6 Zutaten einen Hefeteig herstellen. So lange kneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Er darf nicht mehr an den Händen kleben bleiben. Ansonsten Mehl oder Wasser dazugeben.

3.Bei 35 Grad im Backofen gehen lassen, bis sich das Volumen sehr deutlich vermehrt hat.

4.Dann den Teig ausrollen und aufs Backblech geben. Den restlichen geriebenen Parmesankäse auf den Teig geben und ein wenig eindrücken. Mit dem Chiliöl bestreichen und nochmals gehen lassen.

5.Dann bei 190 Grad etwa 30 Minuten backen. Natürlich schmeckt das Pizzabrot warm gegessen am besten.

6.Eventuelle Reste können gut am nächsten Tag nochmals aufgebacken werden.

7.Man kann statt Chiliöl auch Kräuteröl oder irgendein Lieblingsöl verwenden. Das kommt ganz auf den Geschmack an.

8.Die Fotos sind leider nicht so sehr gut geworden. Aber dem Geschmack macht das nichts.

9.Dieses Pizzabrot kann mit vielen verschiedenen Zutaten jedesmal anders zubereitet werden. Es passt alles dazu, was auch auf eine Pizza kommt. Paprika, Schinken, Salami, Käse, Pilze usw. . Nur eben in kleineren Mengen. Es soll ja nur ein Brot sein.

Auch lecker

Kommentare zu „Brot: Pizzabrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brot: Pizzabrot“