bami goreng

35 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
chinesische Eiernudeln 100 gr.
Knoblauchzehe(n) 1
Lauch 0,5 Stange
Schinken gekocht 200 gr.
Zwiebel 1
Knollensellerie 0,5
Rohrzucker 2 EL
Sojasauce 30 ml
Currypulver 2 EL
Orangensaft zum Aufgießen evtl.
Gewürzmischung (z.B. Ingwer, Kurkuma etc.) 1 el
Ingwer (kleines Stück) 1 Stück
Karotte 1
Ei(er), verquirltes 2
Balsamico 30 ml
Sambal Oelek 1 TL
Öl 1 EL
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Die Sauce aus Balsamico, Sojasauce, Gewürzmischung, Sambal Oelek, Rohrzucker, Salz und Pfeffer Herstellen.

2.Den Schinken in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen, klein schneiden. Karotte und Knollensellerie schälen und klein würfeln. Lauch putzen und klein schneiden. Den Ingwer schälen und reiben.

3.Die chinesischen Eiernudeln nach Packungsanleitung zubereiten. Mit einer Gabel trennen und mit dem verquirlten Ei vermengen. In eine Schüssel geben.

4.Nun einen Wok anheizen und Öl darin heiß werden lassen. Knoblauch und Zwiebeln hinein geben und 5 Min. anbraten lassen. Sauce zufügen, das Currypulver darüber streuen und 5 Min. warten. Nun Schinken, Karotte, Knollensellerie und Lauch zufügen und 5 Min. braten.

5.Je nach Geschmack eventuell mit Orangensaft aufgießen und nochmals kurz warten. Die chinesischen Eiernudeln unterheben und nur noch kurz ziehen lassen. Heiß servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „bami goreng“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„bami goreng“