Schwarze Beine niedrig gegart

1 Std 25 Min leicht
( 102 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenschenkel Bio 2 Stück
Meersalz aus der Mühle 1 Prise
Olivenöl 5 EL
Schwarzes Chilpulver 5 EL

Zubereitung

1.Ich hoffe die Bilder von den saftigen niedrig gegarten Hähnchenschenkeln mit der schwarzen Chilikruste und dem grob gemörserten schwarzen Chili gefallen euch. Das schwarze Chili nehme ich auch immer für meine Cigköfte (siehe mein Kochbuch). Es stammt aus privater Quelle aus der Osttürkei, ist mittelscharf und sehr würzig.

2.Die Hähnchenbeine sind vom Bio-Geflügelhof in der Nachbarschaft.

3.Die Hähnchenbeine Zimmertemperatur annehmen lassen, waschen und gut abtrocknen. Den Backofen (E-Ofen) mit Bratform auf 80 Grad aufheizen.

4.Die Schenkel mit dem Meersalz würzen. Dann in etwas Olivenöl auf der Hautseite 4 min und 3 min auf der anderen Seite mit mittlerer Temperatur braten.

5.Nun in die Bratform legen, den Bratenthermometer an der dicksten Stelle einstechen und in Ofenmitte bis zu einer Kerntemperatur von 72 Grad garen lassen.

6.Wenn man den Thermometer rauszieht, muß der Fleischsaft hell sein. Wenn nicht, noch etwas länger garen.

7.Nun die Hautseite mit dem schwarzen Chili-Olivenöl-Gemisch einpinseln und noch einige min übergrillen. Dazu gab es einen Paprikareis und als Dessert einen Schoko-Vanillepudding mit extra viel Haut. Ich liebe Haut auf dem Pudding.

8.Leider hab ich vergessen den Pudding (hat meine liebste gemacht) zu knipsen, aber ihr könnt euch sicher vorstellen wie ein Pudding mit Haut aussieht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwarze Beine niedrig gegart“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 102 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwarze Beine niedrig gegart“