Teufelchens Quarkauflauf

leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für die Pudding-Quarkmasse
Vanillepuddingpulver 2 Päckchen
Eigelb 3
Milch 500 ml
Quark Halbfettstufe 750 g
Zucker 125 g
Rosinen 75 g
Für den Eischnee
Eiweiß 3
Zucker 75 g
Salz 1 Prise

Zubereitung

1.Auch wenn die Höllenfee nicht so auf Süßes steht ;o))...hier mein Rezept für 3 Teufelchen und für zwei ganz ganz besonders liebe "Leckermäulchen" ;o))) ... Petra (MissPiggy) und Rosalinde111 (Linda) *schmunzel* ...natürlich auch für alle anderen, die sich für Süßes begeistern ;o))

Die Pudding-Quarkmasse

2.Als erstes habe ich die Eier getrennt. Das Eiweiß gebe ich gleich in einen Massbecher und stelle ihn bei Seite. Nun verrühre ich die 3 Eigelb, den Zucker und 125 ml Milch mit dem Puddingpulver, die restliche Milch bringe ich in einem großen (!) Topf zum Kochen. Dann nehme ich sie vom Herd und rühre die Pudding-Ei-Miclh-Mischung ein. Unter ständigen Rühren ! ! ! wird es ganz kurz aufgekocht....

3....und sofort wieder vom Herd genommen. Nun kommt in diese Masse der Quark, bitte gut verrühren und nochmals, wieder unter ständigem Rühren ! ! ! , aufkochen lassen. Jetzt gieße ich die Masse in eine große Schüssel. Die Rosinen verlese ich und gebe sie in die Pudding-Quark-Mischung.

Der Eischnee

4.Zunächst heize ich den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vor. Das Eiweiß schlage ich mit Hilfe der Küchenmaschine steif (mit einer Prise Salz geht das schneller) und gebe dabei löffelweise den Zucker dazu. Der fertige Eischnee wird nun unter die Pudding-Quark-Masse gehoben.

Fertig

5.Ich hatte keine hohe Auflaufform, aber die Höllenfee ist ja pfiffig *grins* ...also habe ich eine Springform mit Backpapier ausgelegt und gebe dort die fertige Masse hinein. Nun verschwindet die Form für 60 min. im Backofen. Bitte darauf achten, dass die Oberfläche nicht zu dunkel wird...ich habe etwas Alufolie darüber gedeckt.

6.Nach 60 Minuten stelle ich die Temperatur auf 170°C Umluft und lasse den Auflauf nochmals 40 min. backen. Aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten stehen lassen, dann den Ring entfernen und mit Puderzucker bestreuen...fertig

7.Die Masse ist im heißen Zustand nicht ganz fest. Die Stückchen sehen also nicht ganz perfekt aus (Bild 1) ...nach dem Erkalten allerdings (Bild 2) schon ;o))) ... so wie meine 3 Teufels mir sagten, schmeckt der Auflauf sowohl warm als auch kalt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Teufelchens Quarkauflauf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Teufelchens Quarkauflauf“