Kikis Pudding-Hefebrezeln

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 61 )

Zutaten

Zutaten für 22 Personen
Hefteteig: etwas
Mehl 250 g
Hefe frisch 20 g
Milch 125 ml
Zucker 40 g
Butter oder Margarine 40 g
Ei 1
Salz 1 Prise
Puddingfülle: etwas
Milch 250 ml
Puddingpulver Vanille 0,5 Packg.
Zucker 30 g
Speisequark 125 g
Kondensmilch 10 ml
Eigelb 1
Speisestärke 20 g
Mandeln, gehackt oder mehr 30 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
816 (195)
Eiweiß
6,1 g
Kohlenhydrate
39,0 g
Fett
1,3 g

Zubereitung

1.E-Herd 200°, Umluft 180°, vorgeheizt, Backblech mit Backpapier, Backzeit ca. 20 Min. Beim Durchstöbern von uralten Kochzeitschriften bin ich auf diese Brezln gestoßen und sie sind genauso lecker geworden, wie ich mir das beim Lesen vorgestellt habe.

2.Milch erwärmen. Mehl in eine Schüssel sieben. In der Mitte eine Vertiefung bilden, Hefe ineinbröckeln, Milch dazugießen und mit einem TL Zucker und etwas Mehl - in der Vertiefung - verrühren. 15 Min. abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

3.Fett schmelzen, mit Ei, Salz und dem restl. Zucker verrühren. Zum Vorteig geben und so lange mit den Knethaken des Rührgerätes verkneten bis der Teig Blasen wirft und sich vom Schüsselboden löst. Anfangs hatte ich das Gefühl Mehl zugeben zu müssen, aber man muss nur lange genug kneten, dann löst sich der Teig. Weitere 15 Min. gehen lassen.

4.Für die Puddingfüllung von der Milch 3 EL abnehmen und damit das Puddingpulver glattrühren. Restl. Milch und Zucker zum Kochen bringen, angerührtes Puddingpulver unterrühren und einmal aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

5.Inzwischen aus dem Teig 22 Portionen á 20-25 g abnehmen und daraus ca. 0,5 cm dicke Rollen bilden. Daraus Brezeln formen und aufs Backpapier legen. Der Teig ist sehr klebrig, am besten mit gut bemehlten Händen arbeiten, dann klappt das ganz gut. Zu dem Pudding den Quark und Speisestärke geben und verrühren.

6.Die Brezeln gehen zwischenzeitlich etwas auf und die Zwischeräume verschwinden. Ich habe sie mit zwei Teelöffeln etwas auseinandergezogen und ca. 1,5 TL Puddingmasse hineingegeben. Am Ende wird das Eigelb mit der Kondensmilch verquirlt um damit die Brezeln zu bestreichen, Mandeln darüberstreuen und backen.

7.TIPP: Um in etwa gleichmäßige Portionen zu bekommen, stelle ich die Schüssel mit dem Teig auf die Waage und stelle nach jeder Portion auf 0. Das nächste Mal werde ich die Brezeln auf zwei Bleche verteilen und mit Heißluft backen.

8.Nährwerte ingesamt: Kcal 2.143, Kh 278 g, F 77 g, Ew 83 g, ergibt ca. 22 Stück á 100 kcal

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kikis Pudding-Hefebrezeln“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kikis Pudding-Hefebrezeln“