Chinesische Gemüsespaghetti

mittel-schwer
( 62 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Nudelteig:
Hartweizengries 200 g
Eier 2
Olivenöl 2 EL
Salz 1 TL
Gewürzmischung chinesisch 1 TL
Gemüse:
Broccoli frisch 150 g
Sojasprossen frisch 100 g
Karotten lila 2
Karotten 2
Zucchini 1
Butter 1 EL
Sauce:
Butter 1 EL
Schalotte 1
Chinesischer Knoblauch 1
Palmzucker 1 EL
Currypaste grün 1 TL
Vegeta Gewürz 1 EL
Kräuersalz etwas

Zubereitung

Nudelteig:

1.Mehl mit Salz und Gewürzmischung vermengen und mit den restlichen Zutaten rasch zu einem glatten Nudelteig verkneten. Nudelteig in Frischhaltefolie wickeln und etwas rasten lassen.

2.Nudelteig portionsweise duch die Nudelmaschine bis Stufe 6 drehen, anschließend die Teigplatte durch den Spaghettiaufsatz drehen.

3.Die Nudeln in kochendes Salzwasser einlegen, zurückschalten, leicht wallend ca. 1 - 2 min. kochen und durch ein Sieb abseihen.

Sauce:

4.Schalotte und Knoblauch klein würfeln und in der Butter glasig anschwitzen. Den Palmzucker dazugeben, etwas karamelisieren lassen, mit Kokosmilch aufgießen. Vegeta Gewürz und Currypaste einrühren. Das ganz ca. 10 min. einkochen und die Sauce ggf. mit etwas Stärke eindicken.

Gemüse:

5.Das geputzte bzw. gewaschene Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden. Butter im Wok erhitzen und die Karotten ein paar Minuten anbraten.

6.Dann den Broccoli und die Zucchini dazugeben und bißfest anbraten. Zum Schluß die Sojasprossen dazugeben und nochmals ein paar Minuten mitbraten. Mit Kräutersalz abschmecken.

7.Anrichten und mit gehacktem Koriander oder Blattpetersilie betreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chinesische Gemüsespaghetti“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chinesische Gemüsespaghetti“