Apfel-Baiser-Torte

3 Std 45 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eier Gr. M 3
weiche Butter 100 g
Zucker 300 g
Vanillin-Zucker 4 Päckchen
Salz etwas
Mehl 125 g
Backpulver 2 EL
Milch 75 ml
Mandelblättchen 1 EL
Äpfel, z.B. Elstar 600 g
Apfelsaft 350 ml
Puddingpulver Vanille-Geschmack, zum Kochen 1 Päckchen
Schlagsahne 500 g
Puderzucker 1 TL
Fett für die Form; evtl. Alufolie etwas

Zubereitung

1.Eier trennen. Butter, 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz cremig rühren. Eigelbe einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, abwechselnd mit Milch unterrühren. rührteig in eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser) streichen. Eiweiße und 1 Prise Salz steif schlagen. 150 g Zucker einrieseln, so lange weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Baiser locker auf den Teig streichen, dabei einen ca. 1 cm breiten Rand frei lassen. Mit Mandeln bestreuen.

2.Kuchen im heißen Backofen (E-Herd: 175 Grad/Umluft: 150 Grad/Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. Wird er zu dunkel, eventuell abdecken. Vom Formrand lösen, auskühlen. Kuchenboden lösen und einmal waagerecht teilen. Sauberen Formrand darumlegen.

3.Äpfel schälen, entkernen, würfeln. Mit 300 ml Saft, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und 50 g Zucker zugedeckt 6-8 Minuten köcheln. Puddingpulver und 50 ml Saft glatt rühren. In die Äpfel rühren, aufkochen und ca. 1 Minute köcheln. Auf den unteren Tortenboden verteilen. Auskühlen lassen.

4.Sahne steif schlagen, 2 Päckchen Vanillin-Zucker dabei einrieseln lassen. Auf das Kompott streichen. Tortendeckel daraufsetzen. Mit Puderzucker bestäuben.

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Baiser-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Baiser-Torte“