Französische Apfeltarte

leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Margarine 75 gr.
Zucker 150 gr
Vanillinzucker 2 Päckchen
Salz 1 Prise
Eier 4
Mehl 100 gr
Speisestärke 50 gr
Backpulver 2 Tl
Äpfel 750 gr
Schmand 200 gr
Zimtzucker zum bestreuen etwas

Zubereitung

1.Die Margarine, das Salz, 100 gr Zucker und 1 Tütchen Vanillinzucker schaumig rühren. Nach und nach 2 Eier unterrühren. Mehl mit Backpulver und Speisestärke mischen und unter den Teig rühren.

2.Die Äpfel schälen ,vierteln und in dünne Scheibchen schneiden.

3.Den Teig in eine gefettete und bemehlte Springform füllen oder wer hat in eine Tarteform und gleichmäßig verteilen. Die Apfelscheibchen werden nun kranzförmig auf dem Teig verteilt und etwas angedrückt. Mit Zimt bestreuen und die Tarte bei 180° ca 30 Min. backen

4.Die 2 restlichen Eier mit Zucker, und Vanillezucker cremig Rühren. Den Schmand unterrühren und über die Tarte gießen. Den Kuchen noch weitere 20-25 Min. backen lassen

5.Die ausgekühlte Tarte mit Zimtzucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Französische Apfeltarte“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Französische Apfeltarte“