Fleisch: Lammkeule mit Kräuter-Parmesan-Kruste

Rezept: Fleisch: Lammkeule mit Kräuter-Parmesan-Kruste
6
01:00
4
2391
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1,2 kg
Lammkeule, ca.
1 Stück
Zitrone, unbehandelt
1 Stück
Zwiebel
3 Stück
Knoblauchzehen
3 cm
Ingwerwurzel, ca.
frischer Thymian und Rosmarin
100 ml
Olivenöl, ca.
600 g
Kartoffeln
600 g
Eiertomaten
1 Bund
groß, glatte Petersilie
1 Stück
Zitrone, unbehandelt
50 g
Parmesan oder Pecorino
4 EL
Semmelbrösel
4 Stück
Knoblauchzehen
6 EL
Olivenöl
Salz, Pfeffer, Chili, ital. Kräuter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.05.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
640 (153)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
12,6 g
Fett
10,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Fleisch: Lammkeule mit Kräuter-Parmesan-Kruste

Geflügel Hähnchenbrust mit Kürbis
Geflügel Hähnchenbrustfiletknusprig überbacken an

ZUBEREITUNG
Fleisch: Lammkeule mit Kräuter-Parmesan-Kruste

1
Olivenöl, in Scheiben geschnittene Zitrone, Zwiebel, Knoblauchzehen und Ingwerwurzel, sowie Tyhmian und Rosmarin in einen Gefrierbeutel geben, Lammkeule dazugeben und die Marinade in das Fleisch massieren, 2 Tage marinieren.
2
Kartoffeln schälen und vierteln, kleinere nur halbieren. Tomaten überbrühen, enthäuten und entkernen und in größere Stücke schneiden.
3
In einen Bräter etwas Olivenöl (kann das aus der Marinade verwendet werden) geben, Kartoffeln und Tomaten einschichten, wenn man mag in Reihen oder kreisförmig, salzen und pfeffern, mit Olivenöl beträufeln.
4
Zitronenschale abreiben, Zitronensaft auspressen. Die Lammkeule aus der Marinade nehmen und mit dem Zitronensaft beträufeln, dann salzen, pfeffern, evtl. auch mit etwas Chilischotenflocken und ital. Kräutern würzen – je nach Geschmack.
5
Petersilie und Knoblauchzehen sehr fein hacken, mit Semmelbröseln und Zitronenschale mischen. 2/3 davon werden mit 4 EL Olivenöl zu einer Paste gerührt. Den Rest mit dem Parmesan (oder auch Pecorino) mischen und für später aufbewahren.
6
Petersilienpaste auf der Lammkeule verteilen und festdrücken. Diese dann auf die Kartoffeln in den Bräter legen, im auf 150 °C vorgeheizten Backofen ca. 4 Stunden garen (Je nach Größe der Keule).
7
Letzte Stunde die Petersilie-Käse-Mischung über Lamm und Kartoffeln verteilen, etwas Öl darauf träufeln und das Ganze knusprig überbacken. Kruste bröckelt zwar etwas beim Schneiden schmeckt aber wunderbar.
8
Variante: Wenn die Paste über das Lamm gestrichen wird, noch 1-2 Dosen dicke weiße Bohnen unter die Kartoffeln mischen. Paßt gut zum Lamm. Wenn man die Tomaten nicht entkernt, gibt es mehr „Soße“.

KOMMENTARE
Fleisch: Lammkeule mit Kräuter-Parmesan-Kruste

Benutzerbild von Cerankaiser
   Cerankaiser
Ist ja der Hammer, kompliment, ist eine Wucht Deine Lammkeule:-))) LG und 5* aus Wien Anton
Benutzerbild von Test00
   Test00
Alles Super, nur ich gare lieber bei 80 Grad. Klasse Zutaten. LG. Dieter
Benutzerbild von moniundpeter
   moniundpeter
Da hast Du völlig unseren Geschmack getroffen ganz unser Ding liebe Grüße Moni
Benutzerbild von moinmoin
   moinmoin
Ober lecker. Bei uns gibt es die zarten Salzwiesenlämmer. 5* LG

Um das Rezept "Fleisch: Lammkeule mit Kräuter-Parmesan-Kruste" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung