Hähnchenkeulen auf doppelten Boden

leicht
( 74 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenkeulen 4
Kartoffeln in feine Scheiben geschnitten 8
Zwiebeln in feine Streifen geschnitten 3
Dose Tomaten in Stücke 1 kleine
Gemüsebrühe 200 ml
Basilikum frisch nach Geschmack etwas
Salz, Pfeffer, Paprikapulver edel süß, Kümmel gemahlen, Currypulver etwas

Zubereitung

1.Die Kartoffeln, Zwiebeln und Tomaten in eine Auflaufform oder Bräter verteilen, mit Salz, Currypulver, Pfeffer und Kümmel würzen. Die Gemüsebrühe dazugießen und mit Basilikum bestreuen. Einen passenden Rost mit Alufolie beziehen, in diese kleine Löcher pieken (damit der Keulensaft in die Gemüseschicht läuft).

2.Die Hähnchenkeulen waschen, abtropfen und mit Salz, Pfeffer, Paprika und Currypulver von beiden Seiten würzen. Die Hähnchenkeulen auf die Alufolie legen und im Backofen bei 180° Umluft ca. 25 min garen. Die Alufolie entfernen, die Hähnchenkeulen auf dem Rost wenden, wieder in die Form geben und nochmal ca. 25 min braten. Auf einen Teller anrichten und mit einem frischen Salat servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenkeulen auf doppelten Boden“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 74 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenkeulen auf doppelten Boden“