Hähnchenkeulen mit Tomatenkruste (Cuisses de poulet au four)

1 Std 15 Min leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenkeulen mit Rückenteil oder 12 Hähnchenunterschenkel 4
feine Zwiebelwürfel 250 gr.
Kräuter der Provence getrocknet 1 TL
1 Zweig Rosmarin, 1 Lorbeerblatt etwas
feingehackte Knoblauchzehen 2
Butter oder Margarine 40 gr.
Tomatenmark 100 gr.
flüssiger Honig 2 EL
Sojasauce 1 EL
frisch geriebener Ingwer oder - wenn es gar nicht anders geht - 1 EL Ingwerpulver 0,5 TL
etwas Chili- oder Cayennepfeffer, Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
159 (38)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
5,6 g
Fett
0,5 g

Zubereitung

1.Zwiebeln und Knoblauch in der Butter/Margarine goldgelb andünsten, Tomatenmark, Honig und Sojasauce zufügen. Dann kurz aufkochen lassen, anschließend pürieren und mit den Gewürzen pikant abschmecken.

2.Saftpfanne des Backofens mit Alufolie bzw. mit Kartoffelscheiben auslegen. Hähnchenkeulen salzen, pfeffern und in die Pfanne geben. Die Hähnchenkeulen dünn mit der Gewürzpaste bestreichen, in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen schieben und ca. 45 Min. (Hähnchenunterkeulen etwa 30 Min.) braten. Hierbei öfters wenden, ggf. etwas Brühe angießen und das Fleisch mit etwas Paste bestreichen. Nach 40 Min. die restliche Paste auf die Keulen geben und noch 10 Min bei 220 Grad ohne zu wenden weiter braten.

3.Beilagen: Kartoffelscheiben, Baguette, Fladenbrot, Salate

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenkeulen mit Tomatenkruste (Cuisses de poulet au four)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenkeulen mit Tomatenkruste (Cuisses de poulet au four)“