Maispoulardenkeulen in Paprikasauce

1 Std 10 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Maispoulardenkeulen, küchenfertig geputzt 6 Stk.
Paprika rot,enthäutet,entkernt,in Streifen geschnitten 1 Stk.
Gemüsezwiebel gewürfelt 0,5 Stk.
Knoblauchzehen gehackt 2 Stk.
Staudensellerie Stange,geputzt und fein gewürfelt 1
Tomaten frisch,entkernt,in Streifen geschnitten 2 Stk.
Zucker 1 Prise
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Paprika edelsüß 1 Esslöffel
Paprika geräuchert dulce 0,5 TL
Paprika geräuchert picante 1 Prise
Piment d'Espelette 0,5 TL
Chili aus der Mühle 1 Prise
Crème fraîche 200 gr.
Geflügelfond 400 ml
Butterschmalz etwas

Zubereitung

1.Butterschmalz in einer Gußpfanne erhitzen.Keulen gut trocknen und darin rundherum goldbraun anbraten.Herausnehmen,mit Salz und Pfeffer würzen.Zwiebelwürfel,Knoblauch,Paprikastreifen und Selleriewürfel ins Bratfett geben und glasig dünsten.Mit etwas Zucker karamellisieren lassen. Paprikagewürze und Tomaten unterheben und anschwitzen lassen.Mit Geflügelfond ablöschen.

2.Creme fraiche einrühren.Etwas einkochen lassen.Mit Salz,Pfeffer und Chili abschmecken. Hähnchenkeulen einlegen und offen bei 150 Grad im Backofen in ca.35 Min.fertig garen. Zusammen mit Knödel ( Rezept/248841/Pilzragout- mit-Kartoffelknoedel) anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Maispoulardenkeulen in Paprikasauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maispoulardenkeulen in Paprikasauce“