Zwiebelhähnchen im Kartoffelrand

leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrust 4 Stück
Kartoffeln 1 Kg
Pizzatomaten 1 Dose
Gemüsebrühe 1 1/8
Cremefine 1 Becher
Salz ,Pfeffer, Curry etwas
Öl 2 EL
Zwiebeln gewürfelt 2
Kräuter der Provence 1 El
Soßenbinder hell 1 EL (gestrichen)
Mozarella 1 Kugel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
473 (113)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
15,6 g
Fett
4,6 g

Zubereitung

1.Kartoffeln waschen und 20 Min garen.Abschrecken und pellen. Beiseite stellen.

2.Die Hähnchenbrüste waschen abtupfen und in Stücke schneiden

3.Das Öl erhitzen und das Fleisch kräftig anbraten.Zwiebelwürfel dazugeben und mit Salz Pfeffer und Curry würzen.Mit der Brühe und Cremefine ablöschen.Die Kräuter dazugeben und mit etwas hellem Soßenbinder aufkochen lassen

4.Die Pizzatomaten darunter rühren. Mit Salz und Pfeffer noch einmal abschmecken Die Kartoffeln in Scheiben schneiden.

5.In eine gefettete Auflaufform die Kartoffelscheiben rundum einschichten.In die Mitte das Hähnchenragout füllen.Die Kartoffelscheiben mit Salz und Pfeffer bestreuen

6.Den Mozzarella in Scheiben schneiden und über das Ragout verteilen.

7.Den Auflauf bei 180 ° ca. 20 Min überbacken

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwiebelhähnchen im Kartoffelrand“

Rezept bewerten:
4,85 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwiebelhähnchen im Kartoffelrand“