Geschichtetes Rotkraut

2 Std 20 Min mittel-schwer
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Rotkohl ca. 1kg 1
Zwiebeln 200 Gramm
Margarine 100 Gramm
Essig 0,125 l
Salz etwas
Zucker etwas
Pfeffer etwas
Kartoffeln 1 kg
gemischtes Hackfleisch 400 Gramm
Senf 2 TL
Eier 2
Petersilie 1 Bund
Speck 150 Gramm
Mehl 40 Gramm
Brühe 0,25 l
Sahne 3 EL

Zubereitung

1.Das Rotkraut in feine Streifen schneiden, Zwiebeln würfeln und in der Hälfte des Fettes anbraten. Rotkraut und Essig zugeben und mit Salz, einer Prise Zucker und Pfeffer würzen. Dann zugedeckt 20 min garen.

2.Die Kartoffeln schälen und in diecke Scheiben schneiden und diese in dem restlichen Fett anbraten.

3.Das Hackfleisch mit Senf, Eiern und Petersilie mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

4.Den Speck würfeln und ausbarten bis er glasig ist, mit Mehl anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen und zu einer Soße kochen. Die Sahne dazugeben.

5.Die Kartoffeln in einer gefetteten Auflaufform verteilen, die Hälfte des Rotkrautes darüber schichten, das Hackfleisch darüber streuen und dann den restlichen Rotkohl darauf geben. Zum Schluss die Soße darüber gießen.

6.Den Auflauf in den Vorgeheizten Ofen geben und bei 175°C (Gas Stufe2) 1 Stunde überbacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geschichtetes Rotkraut“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geschichtetes Rotkraut“