Boden Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Boden Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Käsekuchen ohne Boden - Rezept
Ein Biskuit Boden - Rezept - Bild Nr. 6659
Pizzastufe ist nicht nur für Pizza
Tipp
Luftiger Käsekuchen ohne Boden - Rezept
6-Löffel-Boden - Rezept
25 Min
(37)
Torten Boden - Rezept
50 Min
(22)
Käsekuchen mit Boden - Rezept
Käsekuchen mit Boden
25 Min
(7)
Erdbeer Torten Boden - Rezept
Pfirsisch-Schoko-Boden - Rezept
Pfirsisch-Schoko-Boden
15 Min
(9)
Käsekuchen ohne Boden - Rezept
Käsekuchen ohne Boden
(5)
Obstboden belegen - Tip
Obstboden belegen
Tipp
ZUTATEN
  • Eischnee Eigelb
  • Mehl Stärkemehl
  • Backpulver1
  • Zucker
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Eier
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • Öl
  • Mehl
  • Backpulver
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Butter
  • Zucker
  • Mehl
  • Vanillezucker
  • Eier Freiland
  • Backpulver
  • Milch
Zum Rezept
Käsekuchen mit Boden - Rezept
25 Min
Käsekuchen mit Boden
ZUTATEN
  • Mehl
  • Zucker
  • Butter
  • Eier
  • Backpulver
  • Milch
  • Quark
  • Vanillezucker
  • Sonnenblumenöl
  • Vanillepudding
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Eier
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • Mehl
  • Mondamin Speisestärke
  • Backpulver
  • Kakaopulver
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Tortengusspulver
  • Erdbeersirup
  • Zucker
  • Pistazien frisch gehackt
Zum Rezept
Pfirsisch-Schoko-Boden - Rezept
15 Min
Pfirsisch-Schoko-Boden
ZUTATEN
  • Tortenboden, am Besten selbst gebacken
  • Kuvertüre
  • Pfirsische
  • Mandarinen
  • heller Tortenguß, Zucker
Zum Rezept
Käsekuchen ohne Boden - Rezept
Käsekuchen ohne Boden
ZUTATEN
  • Magerquark
  • Eier
  • Zucker
  • Vanillepuddingpulver
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Magerquark
  • Mascarpone
  • Butter geschmolzen
  • Zucker
  • Gries
  • Backpulver
  • Vanillezucker
  • Eier
  • Zitrone
Zum Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 22
  • 43
  • 46
  • >

Kuchen – mit oder ohne Boden ein Genuss

Ein delikater Boden bildet die Grundlage für viele selbstgemachte Süßspeisen. Zur Auswahl stehen beispielsweise luftige Spezialitäten wie Biskuit, Wiener Boden oder ein zarter Mürbeteig an. Ein wenig fester hingegen ist ein Hefeteig oder ein unkomplizierter Quark-Öl-Teig. Natürlich können Sie auch auf einen fertigen Obstboden zurückgreifen, den Sie mit saisonalen Früchten belegen und anschließend mit Tortenguss überziehen. Fettfrei geröstete Mandelblättchen oder Haselnusskrokant sind ein besonders attraktives Finish.

Viele Varianten für jeden Geschmack

Eine besonders zeitsparende Alternative zu einem selbstgemachten Teig ist ein leckerer Boden aus Keksen. Füllen Sie Ihr Lieblingsgebäck einfach in einen Plastikbeutel und bearbeiten Sie den Beutel mit einem Nudelholz oder einer Weinflasche, bis die Kekse feingemahlen sind. Anschließend kneten Sie einen Teig aus Butter oder Margarine und den Keksbröseln und drücken diesen in eine passende Form. Falls Sie auf Gluten oder Kohlenhydrate verzichten möchten, ist ein Kuchen ohne Boden besonders gut geeignet.
Empfehlung