Hähnchenkeulen mit Paprikagemüse

25 Min leicht
( 63 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenkeulen 2
Sojasoße 2 EL
Zuckerrübensirup 1 EL
Paprika edelsüß 1 Teelöffel
Curry 1 Teelöffel
Paprika bunt 600 gr.
Zwiebel gehackt 1
Knoblauchzehen gehackt 1
Butter 25 gr.
Salz und Pfeffer etwas
Chillipulver etwas
Gemüsebrühpulver evtl.

Zubereitung

1.Die Hähnchenkeulen vorbereiten ( waschen, trocknen ) und in eine Schüssel legen. Den Zuckersirup mit der Sojasoße verrühren und darübergießen. Zugedeckt in den Kühlschrank stellen und mind. 1 Std. durchziehen lassen.

2.Den Backofen auf 200° C vorheizen. Die Keulen aus der Marinade nehmen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Paprika, Curry und Pfeffer würzen. Das Blech auf die mittlere Schiene setzen und die keulen ca. 45 Min. backen, dabei öfters mit der Marinade bestreichen.

3.Die Paprika waschen, vierteln und von den Innereien befreien, danach in Streifen schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel, den Knoblauch und die Paprikastreifen unter Rühren mind. 5 Min. dünsten. Den Deckel drauflegen und nochmals 5 Min. dünsten. Danach mit Salz, Pfeffer, Chilli und dem Gemüsebrühpulver abschmecken.

4.Das Gemüse mit den Hähnchenkeulen servieren.

5.Habe 3 EL Sesam in einer Pfanne geröstet und unter das Paprikagemüse gemischt - aber das hat meinem Mann nicht so gut geschmeckt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenkeulen mit Paprikagemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 63 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenkeulen mit Paprikagemüse“