Putenkeulen in Rotweinsoße

leicht
( 62 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenkeueln 2,2 kg 2 St
Suppengrün 1 Bund
Petersilienwurzel 1 St
Zwiebel gehackt 1 St
Brühe 400 ml
Rotwein trocken 300 ml
Tomatenmark dreifach konzentriert 1 EL
einige Zweige Thymian etwas
Salz, Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
236 (56)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
1,6 g
Fett
1,2 g

Zubereitung

1.Das Gemüse würfeln und in Scheiben schneiden.

2.Die Putenkeulen salzen und pfeffern und in heißem Butterschmalz von allen Seiten anbraten. Das Gemüse und das Tomatenmark dazugeben und anrösten. Mit Rotwein und Brühe ablöschen und den Thymian dazugeben. Ich hatte ihn in einer Gewürzkugel geparkt.

3.Ich hatte meine Brühe nicht rechtzeitig aufgetaut und musste den "Klumpen" einfach auf die Haxen legen.

4.Bei geschlossenem Deckel die Keulen im Ofen bei 160 Grad zwei Stunden schmurgeln lassen.

5.Die Keulen aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Wer die Haut knusprig haben möchte, legt die Haxen noch unter den Grill.

6.Die Soße pürieren und passieren. Etwas einköcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit kalten Butterflöckchen montieren. Wer mag, kann die Soße natürlich andicken.

Auch lecker

Kommentare zu „Putenkeulen in Rotweinsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenkeulen in Rotweinsoße“