Viktoriabarschfilet mit Tomaten-Senfsauce

40 Min leicht
( 69 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Viktorienbarschfilet mit Tomaten-Senfsauce
Viktoriabarsch 400 g
Meersalz aus der Mühle etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Mehl 2 EL
Butterschmalz etwas
Zitrone 1 Stück
Tomaten - Senfsauce
Tomaten Konserve gehackt 200 ml
Weißwein 100 ml
Dijonsenf 1 EL
Creme/Schmand 20% Fett 2 EL
Meersalz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Vegeta Gewürz etwas
Beilagen - Blumenkohl gratiniert
Blumenkohl frisch 500 g
Gemüsebrühe 500 ml
Parmesan gerieben 3 EL
Gnocchi aus der Pfanne
Gnocchi 300 g
Butterschmalz etwas
Zwiebel 1 Stück

Zubereitung

Viktoriabarschfilet in Tomaten-Senfsauce

1.Viktoriabarsch mit Salz und Pfeffer würzen. Mit etwas Zitrone beträufeln. In Mehl wenden. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen.

2.Die Fischfiletstücke von jeder Seite ca. 3 Minuten anbraten. In eine Auflaufform legen und im Backofen bei 120° ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Tomaten-Senfsauce

3.Bratfett vom Fisch mit Weißwein und den stückigen Tomaten ablöschen. 1 EL Senf und Schmand zugeben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken

Blumenkohl gratiniert

4.Gemüsebrühe erhitzen. Blumenkohl waschen, Strunk entfernen und in Röschen teilen. In der Gememüsebrühe ca. 15 Minuten köcheln. In eine Form geben und Parmesan darüber streuen. Unter dem Grill, Backofen oder Mikrowelle 5 Minuten gratinieren

Gnocchi aus der Pfanne

5.Butterschmalz in einer weiteren Pfanne erhitzen. Die Gnocchi darin ca. 10 Minuten rundum braten. Zwiebel in Ringe schneiden und ebenfalls braten.

Fertigstellung

6.Alles zusammen mit Zitronenscheiben und Schnittlauch garniert servieren.

7.-- Bilder sind dabei --

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Viktoriabarschfilet mit Tomaten-Senfsauce“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 69 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Viktoriabarschfilet mit Tomaten-Senfsauce“