Nudelauflauf mit Hackfleisch und Auberginen

leicht
( 60 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Aubergine 1 St
Knoblauchzehe 1 St
Zwiebel 1 St
Hackfleisch 350 g
getrocknete Tomaten in Öl 4 St
passierte Tomaten 1 Dose
Rotwein 100 ml
Nudeln 250 g
Kugel Mozzarella 1 St
geriebener Käse 150 g
Salz, Pfeffer, Chiliflocken etwas
etwas Cremefine etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
715 (171)
Eiweiß
11,5 g
Kohlenhydrate
10,4 g
Fett
8,4 g

Zubereitung

Die Auberginen in Scheiben schneiden und in reichlich heißem Olivenöl anbraten. Auf Küchenpapier entfetten und salzen. In der Pfanne das Hackfleisch krümelig anbraten. Dann die gewürfelten Zwiebel und Knoblauch anschwitzen und das Tomatenmark. Mit dem Wein ablöschen und einkochen lassen. Die gewürfelten getrockneten Tomaten und die passierten Tomaten dazugeben. Kräftig würzen und eine Stunde köcheln lassen. dadurch wird sie Geschmacksintensiver. Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen, abgießen und mit der Soße vermischen. Die Hälfte in eine Auflaufform geben, mit den Auberginenscheiben und den in Scheiben geschnittenen Mozzarella belegen und die restlichen Nudeln darüberverteilen. darauf dann den Käse. Bei 160 Grad überbacken bis der Käse gut verlaufen ist. Kurz vor Ende etwas Creme fine über den Käse gießen. Das macht es saftiger. Ich hatte noch Champignons im Kühlschrank die ich verbrauchen musste.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nudelauflauf mit Hackfleisch und Auberginen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 60 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudelauflauf mit Hackfleisch und Auberginen“