Ein-Stunden-Ei auf geräucherter Sellerie mit Avocado

1 Std 10 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Knollensellerie frisch 1 Stück
Ei 4 Stück
Butter 100 g
Semmelmehl etwas
Butterschmalz etwas
Räuchermehl etwas
Salz etwas
Rauke 1 Bund
Avocado 1

Zubereitung

1.Eier bei 62°C eine Stunde in Wasser garen. Vorsichtig pellen, in gesiebtes Semmelmehl legen, vorsichtig dieses über die Eier häufeln. Butterschmalz erhitzen, Eier mittels Löffel o.ä. vorsichtig ca. 0,5-1 Minute im heißen Butterschmalz fritieren. (Butter geht auch sehr gut)

2.Inzwischen Sellerie schälen und in feine Würfel schneiden. Rohe Sellerie für einige Minuten räuchern. Mit der Butter im Topf ohne den Zusatz von Wasser auf kleinster Hitze garen. Die Rauke klein schneiden. Sellerie abkühlen lassen, geschnittene Rauke daruntermengen. Avocado schälen, entkernen, in Scheiben schneiden und in einer heißen Pfanne rösten, bis sich eine Röstschicht bildet. Zum Anrichten Ei noch heiß auf die Sellerie geben und servieren.

3.Ich hab das Ei zum Knipsen etwas aufgerissen, damit man das Eigelb sieht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ein-Stunden-Ei auf geräucherter Sellerie mit Avocado“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ein-Stunden-Ei auf geräucherter Sellerie mit Avocado“