Pfifferlings-Schmarrn

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Pfifferlinge geputzt 300 g
Räucherspeck 150 g
Butter 1 EL
Kartoffeln gekocht 150 g
Schmand 3 EL
Petersilie glatt, gehackt 1 Bund
Pfeffer, Salz vorsichtig etwas
Eier Gr. M 8
Sahne 150 ml
Pfeffer, Salz etwas
Butter für die Pfanne 3 EL

Zubereitung

1.Die gebürsteten, geputzten Pilze grob klein schneiden. Speck in grobe Würfel schneiden. Die gekochten Kartoffeln (gern auch vom Vortag) in große Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocken ausschlagen, hacken.

2.Ofen auf 200° vorheizen.

3.In einer kleineren Pfanne den Speck in der Butter anbraten. Wenn er leicht Farbe angenommen hat, die Pilze zugeben und leicht mitdünsten. Die Kartoffeln beigeben, Schmand einrühren und 2/3 der Petersilie unterheben. Abschmecken und würzen. Salz vorsichtig wegen des Specks. Pfanne vom Herd nehmen, bereit halten.

4.Die Eier gut verquirlen, salzen, pfeffern und die Sahne einrühren.

5.In einer großen Pfanne die Butter erhitzen und die Eimasse hinein gießen. Bei mittlerer Temperatur das Ei an der Unterseite anbraten und Farbe annehmen lassen.

6.Dann die Pfanne für 10 - 15 Min. in den Ofen geben und das Ei stocken und aufgehen lassen. Wenn die Masse beginnt fest zu werden, die Pfanne mit dem Rost aus dem Ofen ziehen, die Pilze auf dem Ei verteilen, wieder zurück in den Ofen schieben und weiter stocken lassen.

7.Wenn sich das Volumen der Eimasse verdoppelt hat, die Pfanne aus dem Ofen nehmen und alles - wie beim Kaiserschmarrn - mit zwei Gabeln zerpflücken. Auf einem Teller anrichten und mit der restlichen Petersilie bestreuen.

8.Dazu gab es einen Gurkensalat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pfifferlings-Schmarrn“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfifferlings-Schmarrn“