Gebackener bulgarischer Feta mit Honig und Rosmarin an Roter Bete

30 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Rote Bete gekocht 500 gr.
Schafskäse bulgarisch 400 gr.
Walnüsse gehackt 3 EL
Pfefferschote rot frisch 1
Rosmarinzweige 2
Thymian 1 Prise
Feldsalat 50 gr.
Olivenöl 1 TL
Honig 1 EL
Vinaigrette
Weißweinessig 2 EL
Walnussöl 2 EL
Olivenöl 4 EL
Knoblauchzehe 1
Akazienhonig 1 TL
Senf 1 TL
Zitrone 0,5
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Zunächst die gekochte und geschälte Rote Bete in hauchdünne Scheiben hobeln, auf den Tellern auslegen und salzen und pfeffern.

2.Um die Vinaigrette zuzubereiten, Essig mit Senf und Honig vermengen. Dann den Saft einer halben Zitrone, das Walnuss- und das Olivenöl mit dem abgezogenen und klein gewürfelten Knoblauch vermischen. Das Ganze nun noch mit Pfeffer & Salz würzen und gut verquirlen. Zuletzt über die Rote Bete träufeln.

3.Dann den Feta in Scheiben schneiden und in einer feuerfesten Form auslegen. Nun noch Honig und Öl auf den Schafskäse verteilen und mit der in feine streifen geschnittene Chilischote und dem Rosmarin sowie Thymian bestreuen. Das Ganze dann für 10 bis 15 Minuten bei 180 °C backen. Danach den warmen Feta auf die Rote Bete geben, einen Spritzer Olivenöl und etwas Pfeffer darüber geben.

4.Zuletzt ein paar Blätter Feldsalat neben den Feta legen und die zerhackten Walnüsse über die Rote Bete streuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebackener bulgarischer Feta mit Honig und Rosmarin an Roter Bete“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebackener bulgarischer Feta mit Honig und Rosmarin an Roter Bete“