Szegediner Sauerkraut Suppe

leicht
( 61 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Schweineschulter 200 Gramm
Frankfurter Würstchen Schinkenwürste 1 Paar
Zwiebel rot 1 große
Sauerkraut 400 Gramm
Wacholderbeere 10 Stück
Lorbeerblätter 2 Stück
Öl etwas
Rindsuppe 1 Liter
Paprikapulver edelsüß 3 Esslöffel
Tomatenmark 2 Esslöffel
Tomatenketchup 3 Esslöffel
Zucker 3 Teelöffel
Balsamico-Creme 1 Esslöffel
Worcestersoße 2 Spritzer
Sauerrahm 1 Becher
Mascarpone 2 Esslöffel

Zubereitung

vorbereitung

1.zwiebel in ringe schneiden - fleisch in sehr kleine würfel schneiden - frankfurter würstel in dünne scheibchen schneiden

sauerkraut

2.das sauerkraut mit 750 ml rindsuppe zum kochen bringen - wacholderbeeren und lorbeerblätter obenauf legen und ca 40 min zugedeckt sanft köcheln lassen - dann wacholderbeeren und lorbeerblätter rausnehmen - die sauerkrautsuppe mit einem mixstab kräftig pürieren - dann sauerrahm und mascarpone dazu und nochmals pürieren

fleisch

3.zwiebel rösten, nach kurzer zeit das fleisch dazugeben und gut anrösten - dann paprikapulver zugeben und gut durchrühren - mit 250 ml rindsuppe aufgießen - dann noch tomatenmark und ketchup, zucker und balsamicocreme zugeben und alles ca. 35 min zugedeckt köcheln lassen - danach die würstelscheibchen dazugeben und das ganze zugedeckt noch 15 min. ziehen lassen

4.den großteil der fleisch-würstelmischung zur pürierten suppe geben ( eine kleine menge zur seite geben für deko) und nun alles nochmals abschmecken - dann die suppe in die teller geben und die restliche fleisch-würstelmischung in die mitte der teller setzen und natürlich wird (wie immer bei mir) mit balsamicocreme dekoriert

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Szegediner Sauerkraut Suppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Szegediner Sauerkraut Suppe“