Pikante Krautsuppe

Rezept: Pikante Krautsuppe
13
00:25
14
9997
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 gr.
Weißkraut ohne Strunk und Außenblätter
80 gr.
Zwiebeln, fein geschnitten
50 gr.
Frühstücksspeck
3 EL
Öl
1 l
Genüse- od. Rindsuppe
20 gr.
Mehl, glatt
1 EL
EL Tomatenmark
1 EL
Paprikapulver edelsüß
0,125 l
Sauerrahm - saure Sahne
Salz
Kümmel ganz
2
Knoblauchzehen
Pfeffer aus der Mühle
Sauerrahm und Paprikapulver zum Vollenden
geröstete Schwarzbrotcroutons
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.09.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2943 (703)
Eiweiß
5,1 g
Kohlenhydrate
5,8 g
Fett
74,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Pikante Krautsuppe

ZUBEREITUNG
Pikante Krautsuppe

1
Öl erhitzen, kleinwürfelig geschnittenen Speck kurz darin anrösten, Zwiebeln beigeben, glasig anlaufen lassen, Paprikapulver unterrühren, Tomatenmark einmengen und mit Suppe aufgießen. Das in feine Streifen geschnittene Kraut und sämtliche Gewürze beigeben ca. 25 Minuten schwach wallend kochen. Sauerrahm mit Mehl glatt rühren und zügig unter die Suppe mengen, wallend kochen. Sauerrahm mit Mehl glatt rühren und zügig unter die Suppe mengen, kurz.
2
kurz durchkochen und abschmecken. Suppe anrichen, obendrauf einen Tupfen Sauerrahm geben und mit etwas Paprika bestreuen. Mit extra gereichten knusprigen Schwarzbrotcroutons servieren.
3
Tipp: Mit Frankfurter Würstchen oder pikanten Debrezinern als Einlage eignet sich die Krautsuppe auch bestens als Party- und Mitternachtssuppe

KOMMENTARE
Pikante Krautsuppe

Benutzerbild von Test00
   Test00
Ich liebe sie. Hast du perfekt zubereitet. LG. Dieter
Benutzerbild von Radiergummi
   Radiergummi
Die nehme ich glatt mit, super lecker und volle Punktzahl. LG Wolfi
Benutzerbild von Angi54
   Angi54
Gefällt mir sehr gut, 5* für Dich. GLG Angi
Benutzerbild von birgit456
   birgit456
lecker ,lecker 5* gvlg birgit
Benutzerbild von tina150363
   tina150363
Eine ganz pikante Suppe. LG, Tina

Um das Rezept "Pikante Krautsuppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung