Ungarische Krautsuppe

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
große Zwiebel 2 Stk.
Sauerkraut 1 kg
gekochtes Gselchtes, Selchfleisch 1,5 kg
Gselchtesuppe, Selchfleischsuppe 1,5 L
Debreziner 1 Paar
Öl oder Schweineschmalz 0,125 L
Knoblauch frisch 8 Zehen
Mehl 3 EL
Suppenwürfel 2 Stk.
Paprika edelsüß 3 EL
Lorbeerblätter 4 Stk.
Wacholderbeeren 8 Stk.
Tomatenmark 3 EL
Staubzucker 1 EL
Salz 1
Chayennepfeffer 1
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1
Sauerrahm, Saure Sahne 1 Becher
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
313 (75)
Eiweiß
7,4 g
Kohlenhydrate
0,8 g
Fett
4,6 g

Zubereitung

1.Das Geselchte (Selchfleisch) in ca 1 1/2 L Wasser weich kochen und anschließend heraus nehmen zum Abkühln.

2.Zwiebel in kleine Würfel schneiden und Öl oder Schmalz glasig werden lassen.

3.Den Knoblauch hineinpressen mit dem Mehl vermischen und anrösten lassen.

4.Tomatenmark, Chayennepfeffer, schwarzer Pfeffer und Paprika zugeben und kurz mitrösten, aber Vorsicht es brennt leicht an und der Paprika wird bitter.

5.Sauerkraut hinein geben und gut vermischen. - Ich nehm gern frisches Sauerkraut, aber man kann jedes nehmen. Wer nicht so lange Fäden möchte kann es ein- zweimal durchschneiden.-

6.Mit 1 1/2 Liter der Suppe aufgießen, Suppenwürfel, Lorbeerblätter, Wacholderblätter und Staubzucker dazugeben und noch 20 Min köcheln lassen.

7.Das Fleisch in Würfel und die Debreziner in Scheibchen schneiden, zur Suppe geben, nochmals aufkochen lassen...... FERTIG :o)

8.Mit einem Löffel Rahm oben servieren.

9.Die Suppe schmeckt je öfter man sie aufwärmt besser.

10.Gutes gelingen und guten Appetit :o)

Auch lecker

Kommentare zu „Ungarische Krautsuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ungarische Krautsuppe“